Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

12
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
TanjaC. Busse-ZieglerSabinefrankyzMatthias Wiesensee Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
frankyz
Mitglied

Hi Cornelia,
beeindruckende Arbeit! Herzlichen Glückwunsch zum Zuchterfolg – Respekt!!!
FrankyZ

Matthias Wiesensee
Admin

Toll zu lesen, Cornelia. Gibt es weitere Erkenntnisse oder neue Arbeitsthesen?

Sabine
Gast
Sabine

Liest sich für einen Neuling wirklich gut.
Ich bereite auch gerade ein Becken vor. Bin gespannt.
Schade ds die Bericht 2014 enden. Mich würde interessieren wie die Zucht heute aussieht.

C. Busse-Ziegler
Gast
C. Busse-Ziegler

Hallo Sabine,
schön, dass Du auch einen Narren gefressen hast an den Kleinen!
Ich beherberge noch einige der Erbsen, habe aber die Zucht aufgegeben,
da sie immer nur einzeln gehalten werden, Schnecken wegfressen sollen –
und dann einfach “verhungern” müssen. Sie sind sehr langsame Fresser
und bekommen im Gesellschaftsbecken nicht genügend ab.
Außerdem sollten sie unbedingt Lebendfutter bekommen.
Schnecken sind gar nicht so wichtig – sie beißen ja nur den Schneckenfuß
heraus. Von wegen “Abnutzung der Zähne”………….
Bei weiteren Fragen auch gerne unter info@aquaristikeck.de
Gruß von Conni

Tanja
Gast
Tanja

Hallo Conni,

super Bericht 🙂 Kann ich Dich mal anschreiben? Ich habe einige Fragen zu den Erbsen.

Liebe Grüße
Tanja

Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: