Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

12 Comments

  1. Cornelia Busse-Ziegler

    Ja, allerdings nicht sehr Gute. Ist so winzig……
    Irgendwie bekomme ich die Fotos nicht rein, woran liegt es?
    Muß ich tatsächlich über Support o.Ä. die Foto-Hinzufügung beantragen?
    Werde es nochmal versuchen.
    Schöne Pfingsttage wünscht Dir Conni

  2. Cornelia Busse-Ziegler

    Hallo Matthias,
    hast Du meine Fotos erhalten?
    Keine gute Qualität leider, aber ein Beweis dafür, dass es wirklich schon mal klappt.
    Betreffend FUTTERTIER – auch dafür hatte ich Dir Infos gesandt, die Du einpflegen wolltest.
    Ist möglicherweise nicht angekommen, da Datei zu groß?
    Würde ja gerne mit Dir telefonieren – ist aber über die Feiertage ncht sehr passend…..
    Noch einen schönen Pfinstmontag wünscht Dir Conni

    1. Matthias Wiesensee

      Hallo Cornelia, habe sie erhalten. Kümmere mich spätestens morgen darum.

  3. Cornelia Busse-Ziegler

    Okay, danke.
    Schade – die Moinas sind bei Futtertier-Zuchten nun bereits aufgeführt,
    allerdings etwas ungenauer beschrieben, die Zucht betreffend…..
    Gruß Conni

    1. Matthias Wiesensee

      Aber der Text kam doch von dir, oder? Haben wir etwas vergessen?

    2. Cornelia Busse-Ziegler

      Hallo Matthias,
      dank erst einmal für die Listung der Moinas in Futtertierzucht!
      Habe jetzt auch endlich mal ein Video erstellt – die SCHÄRFE lässt leider
      zu wünschen übrig, schade, bekomme es nicht besser hin.
      Mit Gruß Conni

  4. Cornelia Busse-Ziegler

    Es sind inzwischen 10 Erbsen aus erster Zucht und mind. 20 aus der zweiten.
    Hiermit ist erst einmal Pause, bis ich eine entsprechende Vermarktung weiß.

  5. frankyz

    Hi Cornelia,
    beeindruckende Arbeit! Herzlichen Glückwunsch zum Zuchterfolg – Respekt!!!
    FrankyZ

  6. Matthias Wiesensee

    Toll zu lesen, Cornelia. Gibt es weitere Erkenntnisse oder neue Arbeitsthesen?

  7. Sabine

    Liest sich für einen Neuling wirklich gut.
    Ich bereite auch gerade ein Becken vor. Bin gespannt.
    Schade ds die Bericht 2014 enden. Mich würde interessieren wie die Zucht heute aussieht.

    1. C. Busse-Ziegler

      Hallo Sabine,
      schön, dass Du auch einen Narren gefressen hast an den Kleinen!
      Ich beherberge noch einige der Erbsen, habe aber die Zucht aufgegeben,
      da sie immer nur einzeln gehalten werden, Schnecken wegfressen sollen –
      und dann einfach “verhungern” müssen. Sie sind sehr langsame Fresser
      und bekommen im Gesellschaftsbecken nicht genügend ab.
      Außerdem sollten sie unbedingt Lebendfutter bekommen.
      Schnecken sind gar nicht so wichtig – sie beißen ja nur den Schneckenfuß
      heraus. Von wegen “Abnutzung der Zähne”………….
      Bei weiteren Fragen auch gerne unter info@aquaristikeck.de
      Gruß von Conni

      1. Tanja

        Hallo Conni,

        super Bericht 🙂 Kann ich Dich mal anschreiben? Ich habe einige Fragen zu den Erbsen.

        Liebe Grüße
        Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: