icon set
Caridina breviata – Hummelgarnele

Caridina breviata – Hummelgarnele

Bild: Chris Lukhaup
Bild: Chris Lukhaup

Herkunft:

Caridina breviata stammt aus sauberen, kühlen Bächen in Südchina.

Beschreibung:

Man hält sie am besten im Artbecken, mit Schnecken oder pflanzenfressenden, nicht allzu lebhaften Fischen. Dieses Hummelgarnele steht im Gegensatz zu denen des Typs II nicht im Verdacht, sich mit Tieren der Gruppe um Caridina serrata zu kreuzen.

Ein Becken ab 20 l und die Haltung von mindestens 10 Tieren ist empfehlenswert.

Weibchen sind größer und haben heruntergezogene Bauchtaschen. Meist kann man sie relativ gut am bräunlichen Eifleck beziehungsweise an den braunen Eiern an den Schwimmfüßen erkennen.

Größe der Weibchen: bis 32 mm     Größe der Männchen: bis 25 mm

 

Temperatur: 14 – 25 °C
pH: 5 bis knapp unter 7
KH: bis 3, tiefer ist besser
GH: bis 8
Leitwert:
 
Ernährung:Alle gängigen für omnivore Garnelen geeigneten Futtermittel.

Zucht:

Die Zucht gelingt bei kühlem, leicht saurem Wasser um pH 6,5 problemlos, nur ist ein wenig Geduld nötig. Ihre Nachkommenschaft ist allerdings zahlenmäßig geringer als die z.B. der Neocaridinen.

Spezialisierter Fortpflanzungstyp, d.h. es schlüpfen fertig entwickelte Jungtiere.

Weiterführende Links:

 

Quelle:

Crustahunter

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
myfishtv002.jpg

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden