Artboard 62
Ammocryptocharax sp. Venezuela

Ammocryptocharax sp. Venezuela

Bild: Aqualog
Bild: Aqualog

Herkunft:

Venezuela

Beschreibung:

Die Tiere werden bis zu 3 cm groß. Bodensalmlern fehlt die Schwimmblase, wodurch sie sich hüpfend fortbewegen. Die Gattung Ammocryptocharax umfasst aktuell vier beschriebene Arten. Mit seinem winzigen Mäulchen ist der Ammocryptocharax völlig harmlos. Man pflegt dieses zarte Tier am besten auf feinem Sandboden, auf den man einige Kiesel auflegt und niedrige Pflanzen in Büschen setzt. Für ein gesundes Wasser und zur Nahrungsergänzung sollte man etwas totes Laub (Eiche, Buche, Catappa etc.) und einige Erlenzäpfchen ins Wasser geben.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:

Gefüttert wird der Zwerg-Bodensalmler vorzugsweise mit feinem Frost- und Lebendfutter, doch nehmen die Fische auch Trockenfutter an.

Zucht:

 

Besonderheiten:

Quelle: www.aqualog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: