Artboard 62
Aplocheilus dayi dayi – Grüner Hechtling

Aplocheilus dayi dayi – Grüner Hechtling

Männchen - Quelle: Aquarium Glaser
Männchen – Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Sri Lanka

Beschreibung:

Der Streifenhechtling (Aplocheilus lineatus) aus Südindien gehört zum eisernen Bestand der Aquarienfische, was er seiner Farbenpracht, der leichten Pflege und Züchtbarkeit zu verdanken hat. Er hat nur einen Nachteil: er wird mit rund 10 cm Länge doch recht groß. Ein enger Verwandter des Streifenhechtlings aus Sri Lanka – der Grüne Hechtling, Aplocheilus dayi – teilt alle positiven Eigenschaften des Streifenhechtlings, bleibt jedoch mit etwa 7 cm erheblich kleiner.

Es gibt zwei beschriebene Unterarten des Grünen Hechtlings, die sich hauptsächlich bezüglich der Färbung der Weibchen unterscheiden. Bei den Weibchen von A. dayi dayi ist der hintere Körper wie bei einem Zebra gestreift, bei A. dayi werneri liegt über der Afterflosse ein breites, waagerechtes schwarzes Band. Die Männchen von A. dayi dayi haben unregelmäßige schwarze Sprenkel auf dem Körper, die von A. d. werneri sind zebra-artig gestreift und sehen im Prinzip aus wie die Weibchen von A. dayi dayi.

Der Grüne Hechtling ist ein idealer Fisch für Gesellschaftsbecken mit asiatischen Fischen, wo er die Oberfläche belebt. Die Wasserzusammensetzung ist für diese Art nebensächlich, die Temperatur sollte zwischen 22 und 28°C liegen. Die Tiere laichen zwischen Javamoos und ähnlichem ab. Die großen, hartschaligen Eier können leicht mit den Fingern abgelesen und in einer Schale mit Wasser zur Entwicklung gebracht werden. Die Jungtiere schlüpfen nach etwa 12-14 Tagen und fressen von Anfang an Artemia-Nauplien.

Lexikon: Aplocheilus: bedeutet “mit einfacher Lippe”, bezieht sich auf die Maulstruktur. lineatus: Latein, bedeutet “liniiert”, bezieht sich auf die Zeichnung. werneri: Widmungsname für A. Werner, München. dayi: Widmungsname für den Zoologen Francis Day (1829–1889). Deutscher Gebrauchsname: Grüner Hechtling

Temperatur: 22 und 28°C
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: