Artboard 62
Apteronotus leptorhynchus – Brauner Messerfisch

Apteronotus leptorhynchus – Brauner Messerfisch

Brauner Messerfisch_2
Foto: aqua-global

Synonym:

Herkunft:

Kolumbien

Beschreibung:

Der Braune Messerfisch (Apteronotus leptorhynchus) ist die Schwesterart des wesentlich bekannteren Weißstirn-Messerfisches (A. albifrons). Diese deutlich schlankere und im Gegensatz zu albifrons braun gefärbte Art mit gelbem Rückenstreifen (albifrons ist schwarz mit weißem Rückenstreifen!) aus Kolumbien. Dieser Messerfisch erreicht eine Länge von etwa 27-30 cm. Es handelt sich um einen vor allem Dämmerungs- und nächtlich aktiven Bewohner schneller fließender Gewässer. Dem entsprechend ist die Art recht strömungsliebend und sauerstoffbedürftig.

Temperatur: 24-29°C
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:
 
Leicht mit Trocken- und FrostfutterBesonderheiten:

Quelle: aqua-global

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: