Artboard 62
Archocentrus nigrofasciatus – Zebrabuntbarsch

Archocentrus nigrofasciatus – Zebrabuntbarsch

Quelle Manuel Roth FA.EFS männlich

Grünflossenbuntbarsch

Cichlasoma nigrofasciatum

Herkunft

Mittelamerika; Panama bis Mexiko

Lebensraum

Unterschiedliche Biotope

Beschreibung

Als bissiger, unverträglicher, pflanzenfressender Cichlide von 10 bis 15 cm Länge ist dieser Buntbarsch, paarweise gehalten, ideal für ein Artaquarium. In großen Aquarien ist auch Gruppenhaltung möglich. Man baut aus schweren Steinen Höhlen und Verstecke, die, unter Schwimmpflanzen und neben einigen Wurzeln gelegen, als Rückzugsgebiete und zum Höhlenbrüten gebraucht werden. Normalerweise in Vater-Mutter-Familie die Jungtiere pflegend, treten zuchtbedingte geentischeVeränderungen dieses Verhaltens auf, ebenso Farb- und Größenabweichungen. Die weniger bunten, größeren Männchen haben stärker ausgezogene Flossen und eine steilere Stirn. Strak verbreitet ist eine albinotische Zuchtform dieser Art.

Temperatur: bis 28°C
pH: 7-8,5
KH:
GH: bis 20°dGH
Leitwert:
 
ErnährungO; TF, LF plus Würmer, Fischfleisch, pflanzliche Zusatzkost

Quelle:
Bernd Silbermann (Silbermann Aquaristik)

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
MatthiasErich Nadler Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erich Nadler
Gast
Erich Nadler

Was kosten die Zebrabuntbarsch
ein paar können sie mir mal sagen

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: