Artboard 62
Charax gibbosus – Buckel-Raubsalmler

Charax gibbosus – Buckel-Raubsalmler

Bild: Ingo Seidel
Bild: Ingo Seidel

Herkunft:

 

Beschreibung:

Die Charax kann man von den Roeboides relativ gut unterscheiden, denn letztere besitzen deutlich sichtbare, außerhalb des Maules angeordnete Zähne. Charax gibbosus erreicht laut Literaturangaben eine Totallänge von etwa 14-15 cm. Zwar können Charax problemlos mit Mückenlarven, Garnelen etc. ernährt werden. Es wurde jedoch bei einigen Arten beobachtet, dass sie gezielt die Flossen und Schuppen anderer Fische fraßen.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:Mückenlarven, Garnelen etc.

Zucht:

 

Besonderheiten:

Quelle:

aqua-global Zierfischgroßhandel Dr. Jander & Co. OHG

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden