Artboard 62
Corydoras semiaquilus

Corydoras semiaquilus

Foto: Aquarium Glaser
Foto: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Peru

Beschreibung:

Aus der fast unüberschaubaren Zahl an Corydoras-Arten (218 wissenschaftlich beschriebene Arten, 159 C-Nummern und 122 CW-Nummern) fallen einige wenige Arten heraus und müssen wohl, kommt es einmal zu einer Revision aller Corydoras, in einer neuen, eigenen Gattung untergebracht werden. Diese Arten sind besonders groß und spitzköpfig. Wissenschaftlich beschrieben wurden bislang aus dieser Gruppe Corydoras coriatae, C. fowleri und C. semiaquilus. Interessanterweise scheint jeder Bach eine eigene Farbvariante zu beherbergen, weswegen z.B. die Gültigkeit von C. coriatae immer wieder angezweifelt wird.

Dankenswerterweise gab der Exporteur auch einen recht genauen Fundort an, nämlich die Kommune España am oberen Rio Blanco.  Der Rio Blanco ist ein Zufluss des Rio Tapiche, die Ortschaft España liegt unweit der peruanisch-brasilianischen Grenzregion.

Rein wissenschaftlich betrachtet erinnert der neue Corydoras sehr an C. semiaquilus. Hoffen wir, dass unter den drei Tieren ein Pärchen ist und dass die Zucht dieser interessanten neuen Form gelingen wird.

 

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:
 
Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden