Artboard 62
Pachypanchax playfairii – Tüpfelhechtling

Pachypanchax playfairii – Tüpfelhechtling

Männchen - Quelle: Aquarium Glaser
Männchen – Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Beschreibung:

Wer gerne mal in älteren Aquarienbüchern blättert, stößt bis in die 1970er Jahre regelmäßig auf diesen Killi: den Tüpfelhechtling, Pachypanchax playfairii. Danach wurde es still um das Tier, das übrigens der einzige echte Süßwasserfisch der Seychellen ist.

Schade, denn der hübsche Fisch gehört eindeutig zu den robusteren Killifischen und kann durchaus auch in Gesellschaftsaquarien mit nicht zu kleinen Beifischen gepflegt werden. Die Maximallänge des Tüpfelhechtlings beträgt laut Literatur 10 cm, diese Exemplare sind etwa halb so groß und voll ausgefärbt. Die Weibchen erkennt man leicht an dem dunklen Fleck in der Rückenflosse. Bei paarungswilligen Tieren sträuben sich die Rückenschuppen, ein einmaliges Phänomen im Reich der Fische.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: