Artboard 62
Papyrocranus afer – Fähnchen-Messerfisch

Papyrocranus afer – Fähnchen-Messerfisch

Bild: Enrico Richter
Bild: Enrico Richter

Herkunft:

Aus dem Westen Afrikas; Thailand

Beschreibung:

Diese Art wird aufgrund ihrer Zeichnung auch Netzmuster-Messerfisch genannt. Sie kann bis zu 80 cm groß werden und legt, ganz ähnlich wie die Fransenlipper, eine gewisse innerartliche Territorialität an den Tag. Auch bei ihnen empfiehlt es sich deshalb, statt zweier Tiere eine kleine Gruppe von etwa 5 Tieren zu pflegen, damit sich die Aggressionen verteilen. Dieser  Messerfisch stellt keine großen Ansprüche ans Wasser.

Temperatur: 24- 28 °C
pH: um etwa 7
KH:
GH: 0 bis 15°
Leitwert:
 
Ernährung:

Diese Fische ernähren sich von handelsüblichen Futtersorten sowie Frostfutter. Kleine Fische werden auch gerne angenommen.

Zucht:

 

Besonderheiten:

Der Fähnchenmesserfisch kann ab einer Beckengröße von mindestens 150cm Länge gehalten werden. Das Becken sollte viele Verstecke, Höhlen und robuste Schwimmpflanzen bieten. Diese dunkeln das Aquarium etwas ab, was dieser Fischart nur zu Gute kommt. Der Bodengrund sollte aus feinem Sand oder Kies bestehen. Freier Schwimmraum sollte ebenfalls vorhanden sein. Da diese Fische sehr empfindlich gegen Frischwasser sind, sollte dieses in einem separaten Becken aufbereitet werden.

 

Quelle:

aqua-global Zierfischgroßhandel Dr. Jander & Co. OHG

EFS, Partner des Zoofachhandels

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: