icon set
Projektstatus: geschlossen

LDA 25 “Pittbulls”

Art

Pitbull Pleco

Zuchttiere

kann ich nicht genau sagen, schwer zu zählen, aber mindestens 21 erwachsene Fische

Zuchtgrund

Ich habe zuerst nur eine kleine Welsart für ein kleineres Aquarium gesucht . Die Invasion kam bald...

Zuchtaufbau

zuerst ein 60 cm Becken, bald ein angefertigtes 110 x 33 x 33 Becken (die Maße deshalb, weil es unter einen Küchenkasten passen mußte) Einrichtung: viele Pflanzen und Wurzeln, 2 starke Filter - einer links, einer rechts, starke Strömung

Wasserwerte

Temperatur im Winter um die 25 °C, im Sommer bis zu 35° Wasserwerte hab ich mittelhart und leicht alkalisch, genauer kann ich im Moment nicht sagen, hab schon lange nimmer gemessen

Futter

Dorswal Welsgranulat und viele verschiedene Futtertabletten (mindestens 7 verschiedene Sorten) sowie tiefgefrorene Mückenlarven, schwarz und rot

Futtertierzucht

nein

Weitere Beschreibungen

Ich habe mit 5 Tieren angefangen - zuerst hab ich 2 gekauft (mehr gabs nicht...) danach noch 3 dazu. Ziemlich bald darauf kam es zu einem ersten Gelege, das ich durch Zufall entdeckt habe, es befand sich hinter dem einen Innenfilter. Kurz vor dem Schlupf hab ich die Eier rausgetan (da war schon ein Baby geschlüpft) und einen Ablaichkasten überführt. Die Babies sind dann teilweise während des Absaugvorgangs geschlüpft. Den Ablaichkasten hab ich allerdings in einem anderen Aquarium gehabt, weil das viel größer war und mehr Platz geboten hat. Gefütttert hab ich sie anfangs mit Cyclops Eeze, zerfallenden Grünfuttertabletten, normalem Flockenfutter und auch anderen Futtertabletten. Die Kleinen sind überraschend schnell gewachsen. Ausfälle gabs zu meiner Verwunderung keine (im Gegensatz zu den Roten Hexenwelse, von denen von ca. 40 grad mal 7 übergeblieben sind). Die Kleinen wuchsen und wuchsen und irgendwann hab ich sie dann zu den anderen ins "kleine" Becken geben. Mittlerweile gabs da schon die nächsten Gelege... In den folgenden Monaten gab es nach jedem größeren (Kalt)Wasserwechsel Gelege... es kam gerade zu zu "Orgien", an denen mehrere Fische beteiligt waren. Gar nicht so viel später haben dann auch die ersten "Babies" abgelaicht.... Es wurden immer mehr und mehr. Da wars dann auch an der Zeit für ein größeres Becken, das ich mir anfertigen ließ. Außerdem habe ich viele der Kleinen dann verschenkt bzw. an Leute, die ich nicht kannte, verkauft, damit ich wenigstens die Futterdecken abdecken konnte, denn die sind ziemlich hoch geworden.... Nachdem offenbar durch Inzucht kurzfristig "Mopsköpfe" aufgetaucht sind, hab ich Ausschau nach frischem Blut gehalten und wurde auch noch fündig (bevor das Importverbot in Kraft getreten ist). Die neuen Fische waren kaum im Becken, als es schon munter weiterging mit der Eiablage.... Mopsköpfe sind bislang keine mehr aufgetaucht. Pausen gibts übrigens nur im Sommer, wenn es im Becken dann bis zu 35°C hat, dann scheint ihnen die Lust zu vergehen... aber kaum ist die Temperatur wieder annähernd normal, gehts munter weiter.... Derzeit wuselt es wieder gewaltig.
LDA 25 “Pittbulls”
LDA 25 “Pittbulls”
LDA 25 “Pittbulls”
LDA 25 “Pittbulls”
LDA 25 “Pittbulls”
LDA 25 “Pittbulls”
LDA 25 “Pittbulls”

Fishothek

In unserer Fishothek findest Du über die alphabetische Sortierung und über die Suche Kurzbeschreibungen mit Bild und den wichtigsten Eckdaten zahlreicher Zierfische. Stöbere doch einfach mal!

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

19
0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden