Artboard 62
Hemirhamphodon kapuasensis – Rotstreifen Halbschnabelhecht

Hemirhamphodon kapuasensis – Rotstreifen Halbschnabelhecht

Quelle: Zierfisch Großhandel G.Höner

Herkunft

Indonesien

Beschreibung

Er unterscheidet sich von anderen Halbschnabelhechten durch einen roten Längsstreifen auf beiden Seiten des Körpers. Ausgewachsen kann er eine Körperlänge von ungefähr 8 cm erreichen. Im Becken hält er sich meist an der Wasseroberfläche auf, wobei er sich im Süßwasser als auch im Brackwasser wohl fühlt. Jungtiere werden lebend geboren.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung

Da der Rotstreifen Halbschnabelhecht ein Allesfresser ist, kann sowohl Trocken- als auch Frostfutter gereicht werden.

 

Quelle:

Zierfischgroßhandel G.Höner

3 Antworten

  1. Konnte den Fisch zunächst nicht finden da der Gattungsname falsch geschrieben ist: Hemirhamphodon -> Hemirhaphodon
    Geschlechtsunterscheidung: Männchen haben einen zweiten roten Streifen unter dem ersten. Dieser ist etwas blasser.

    Ernährung: Die Tiere holen sich das Futter nur von der Wasseroberfläche bzw. knapp darunter! Es sollte also Futter gefüttert werden das in den ersten zwei cm. Wasser verbleibt. Sehr gerne werden Fruchtfliegen angenommen, die man auf die Wasseroberfläche gibt. Auch weiße Mückenlarven sind beliebt. ABer auch Artemia werden gerne genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

Auf my-fish.org Anmelden