Artboard 62
Rasbora lacrimula – Kirschbärbling

Rasbora lacrimula – Kirschbärbling

Bild: Ingo Seidel
Bild: Ingo Seidel

Herkunft:

Aus Schwarzwasserflüssen auf der Insel Borneo.

Beschreibung:

Der Artname lacrimula bedeutet übersetzt „kleine Träne“ und ist ein Hinweis auf ein am Ende deutlich breiteres Längsband auf der Körperseite. Es handelt sich mit einer Maximallänge von nur 4 cm um einen kleineren Vertreter dieser recht großen Gattung. In ihrer Körperform und mit den dunkel umrandeten Schuppen erinnert die Art recht stark an Rasbora reticulata, die jedoch etwa 2 cm größer wird. Die Pflege dieser Fische in Leitungswasser ist unproblematisch.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:
 
Lebend- und Frostfutter sowie Flocken- oder Granulatfutter.
 

Zucht:

 

Besonderheiten:

 

Quelle:

aqua-global Zierfischgroßhandel Dr. Jander & Co. OHG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken…

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
()
x
my-fish logo 2021

Auf my-fish.org Anmelden

my-fish logo 2021