icon set
Projektstatus: geschlossen

Nomorhamphus liemi liemi

Art

Der schwarze Celebes-Halbschnäbler

Zuchttiere

Entweder 1/2und 1/3 oder aber Gruppen mit vielen Männern, in der sich die innerartliche Agressionen verteilen kann. Große Gruppen von 10 bis 15 Tieren sind in ausreichend großen Aquarien einfacher zu halten als Kleingruppen. Es ist von Vorteil ggf nicht harmonisierende Tiere/Gruppen trennen zu können.

Zuchtgrund

Einer der interessantesten Aquarienfische überhaupt. Tipp !!!

Zuchtaufbau

Becken ab 80 cm- besser 1m und mehr. Die Einrichtung ist zweitrangig. Es sollten aber Bereiche mit Deckung und freie Wasserfläche vorhanden sein. Bereiche mit stärkerer Strömung und welche mit Ruhezonen. Leichte Bewegungen der Wasseroberfläche sind erwünscht.

Wasserwerte

Temperatur, GH, KH, pH, etc

Futter

Der wichtigste Punkt ! Kräftiges Futter ! Wobei ich wirklich kräftig meine. Diese Tiere haben einen unglaublichen Appetit. Wiesenplankton, Stubenfliegen, Mücken, Drosophila und alles was ins Maul paßt. Es ist erstaunlich welche Mengen verschlungen werden. Trockenfutter wird auch genommen- wird aber nicht reichen. Gefrorene Mückenlarven Bei Frostfutter muß sichergestellt werden, dass das Futter nicht zu schnell absinkt. Manche Tiere nehmen auch Futter vom Boden auf- darauf kann man sich aber nicht verlassen. Der entscheidende Punkt in der Zucht !

Futtertierzucht

Drosophila- egal welche, allerdings die flugunfähigen ! Drosophila hydeii hat sich bewährt. Springschwänze und Artemia für Jungtiere.

Weitere Beschreibungen

Da es sich um Lebendgebärende handelt ist der Ansatz einfach. Es scheint aber, dass nur sehr gut genährte Tiere sich vermehren Die Jungtiere sind erstaunlich groß ( > 2cm) müssen aber dennoch vor den Elterntieren geschützt werden. Trächtige Weibchen sollten in ein seperates Becken überführt werden um in Ruhe gebären zu können. Es ist erstaunlich wie dick sie werden. Dieses Becken sollte genug Rückzugmöglichkeiten für die anfangs unbeholfenen Jungfische haben. Die Aufzucht ist unproblematisch und wie bei den Eltern durch einen immensen Appetit geprägt. Die Tiere sind recht langlebig und weibliche Tiere erreichen im Alter eine länge von bis zu 10 cm. Die trächtigen Weibchen können sehr produktiv sein- 25 Jungtiere können abgesetzt werden. Bei guter Ernährung wiederholt sich der Zyklus ca alle 3-4 Wochen.

Fishothek

In unserer Fishothek findest Du über die alphabetische Sortierung und über die Suche Kurzbeschreibungen mit Bild und den wichtigsten Eckdaten zahlreicher Zierfische. Stöbere doch einfach mal!

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

3
0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden