Parosphromenus phoenicurus

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

6 Comments

  1. Michael Kotzulla

    Hallo Arno.

    Deine “Rahmenbedingungen” lesen sich super! Regenwasser in der nötigen Menge und Qualität hätte ich auch gern zur Verfügung. Ich komme leider nicht ohne Umkehrosmose aus, was bei den vergleichsweise kleinen Becken allerdings gut umzusetzen ist. – Das mit den Futtergarnelen werde ich mir mal genauer durch den Kopf gehen lassen müssen: Das wäre tatsächlich eine weitere hochwertige und artgerechte Futterquelle.

    Die Daumen drückt:
    Michael

  2. Arno

    Hallo Michael,
    danke für den Daumen 🙂 Ja, das mit dem sauberen Regenwasser ist eine tolle Sache. Bin froh
    daß ich das angegangen bin. Bei GH 21 im Leitungswasser war Kati-Ani und Umkehrosmose keine
    kostengünstige Angelegenheit bei 1000 L in der Woche.
    Die Red-Fire kann ich nur empfehlen – vermehren sich massenhaft und sind anpassungsfähig – über den Verwendungszweck
    sollte man vielleicht nicht im Garnelenforum reden 😉
    Gruß Arno

  3. 7 Zwerge

    Hallo ihr beiden!
    Ja, meine Red Fire sind auch die einzigen, die sich in Wasser unterhalb von 5,5 pH halten!
    Hatte extra Caridina simoni simoni gekauft, die sind inzwischen verschwunden … dabei sollten sie ursprünglich aus saurem Wasser kommen. Aber wenn die schon seit Generationen in neutralem Wasser mit LW 800 gezogen werden …..

    1. Arno

      Hallo Dorothee,

      die simoni wollen bei mir auch noch nicht so richtig. Das Transportwasser hatte bei Ankunft über
      1000 µS – hat mich auch stutzig gemacht. Ich bleib mal dran und fahre den LW langsam runter.

      Gruß Arno

  4. Matthias Wiesensee

    Arno, es freut mich, dass es so gut voran geht. Weiter so!
    Kannst du ggf. ein kleines Video mit dem Handy machen? Lade es ggf. auch gerne für dich bei YouTube hoch.

  5. André Peukert

    Super Bericht…hier hat das Zuchtprojekt wirklich seinen Namen verdient. Bin mittlerweile auch stolzer Besitzer von Arnos Nachzuchten. Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: