icon set
Projektstatus: geschlossen

Pseudogastromyzon fangi

Art

Fangs chinesischer Flossensauger

Zuchttiere

10 importierte Exemplare von aqua global, Seefeld bei Berlin, erhalten. Später stellte sich heraus: 4 Männchen, 6 Weibchen

Zuchtgrund

Weil ich mich vorwiegend mit Schmerlen (Cobitoidea) befasse.

Zuchtaufbau

120 x 60 x 30 (LxBxH); grober Kiesel Plättchenkies; Kieselsteine; einige künstliche Wurzeln, viel Algen. Luftbetriebener Mattenfilter. Turbelle Strömungspumpe 2000 l/h.

Wasserwerte

22 °C. Wasser: Wasserwerke Flensburg-Süd: https://www.stadtwerke-flensburg.de/Trinkwasseranalyse.998.0.html

Futter

Tümpelfutter aller Art; Algensteine; Granulatfutter;

Futtertierzucht

Wasserflöhe, Mückenlarven in Regentonnen, Mikro- und Walter-Würmer; Essigälchen;

Weitere Beschreibungen

Ott, G. (2014): Erstnachzucht des Erstimports von Pseudogastromyzon fangi. Flossensauger im Mehrgenerationen-Aquarium. – Aquaristik Fachmagazin 46 (4), 26–30.
Pseudogastromyzon fangi
Pseudogastromyzon fangi

Fishothek

In unserer Fishothek findest Du über die alphabetische Sortierung und über die Suche Kurzbeschreibungen mit Bild und den wichtigsten Eckdaten zahlreicher Zierfische. Stöbere doch einfach mal!

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden