Home / my-Fish Projekte / Level 1 Einsteiger / Tatia perugiae 2.88/5 (2)
2.88/52

Tatia perugiae 2.88/5 (2)

Peruanischer Waldwels, Netz-Trugdornwels
Projekt geschlossen

Art

Peruanischer Waldwels, Netz-Trugdornwels

Zuchtgrund

Erhaltung und Bekanntmachung dieses wunderschönen kleinen Welses Bisher hab ich die Tiere in noch keiner Zoohandlung gesehen.

Zuchttiere

7 juvenile Tiere

Zuchtaufbau

Meine Tatias tummeln sich in einem 112 LIter Becken, das mit Lochziegeln, Moorkienwurzeln, Loch,-und Lavasteinen reichlich Deckung bietet. Das Becken läuft im Sommer ohne Heizung, sofern die Temperaturen unter 22°C gehen wird der Heizstab eingesteckt. Gefiltert wird über Bodenfilter mit Luftheber. Da ich das Becken nur mäßig Beleuchte sind nur wenige Pflanzen, wie Javafarn, Cryptocorynen und ein paar Schwimmpflanzen im Becken. Ausserdem gibt es eine Ecke mit Buchen,-und Eichenblättern die das Bild abrunden. Die Nachtaktiven Welse kann man auch Tagsüber aus ihren Höhlen locken wenn es gefrostete weiße Mückenlarven gibt, da können sie nicht wiederstehen, wie kleine Hubschrauber jagen sie dann nach Beute.

Wasserwerte

pH 7,1 - GH 12° - KH 6° - LW 400 µS - Temp 22 - 26°C

Futter

Die Peruanischen Waldwelse lieben weiße Mückenlarven, dafür lassen sie sogar Lebendfutter sausen. Sie nehmen aber auch lebende Wasserflöhe, Mückenlarven, Frostfutter wie Artemia oder Mysis, und ab und an mal Trockenfutter. Hauptsache es schwimmt eine Zeit an der Oberfläche.

Futtertierzucht

Wasserflöhe in alten Plastikwannen im Garten ausserdem hat es da in den warmen Monaten immer schwarze und rote Mülas

Weitere Beschreibungen

Bewerte das Projekt

Deine aktuele Bewertung: 2.88/5 2

Könnte dich interessieren

Podcast Episode #198: Das Strömungsaquarium – Ein Biotop für Pandaschmerlen (Sebastian Vogel)

Im my-fish-Podcast „Aus Freude an der Aquaristik“ hörst du jeden Donnerstag eine neue Episode zu …

Ein Kommentar

  1. Moin,

    die Art nennt sich Centromochlus perugiae, Tatia war einmal.

    lg Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.