Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

14 Comments

  1. Matthias Wiesensee

    Tolle Eindrücke! Weiter so!
    Habe dein Video mal ordentlich eingebunden 😉 Dafür sollte der Code zum “Einbetten” genommen werden 😉

  2. TDG

    Hi.

    Du schreibst davon, dass die Tiere bei geringen Temperaturen recht passiv werden. Wie viel Grad herrschen denn im Moment in deinem Becken, bzw. bei welchen Temperaturen werden sie aktiver?

    1. ralf buck

      Hallo,

      sorry habe deinen Kommentar überlesen.

      Zwischen 20 und 17C nimmt die Aktivität erheblich ab- unter 17C sind sie sehr passiv und auch die Nahrungsaufnahme nimmt deutlich ab.
      Ich habe mittlerweile einen Heizstab eingebracht der bei ca 17/18C zuschaltet um das Wachstum der Tiere sicherzustellen.

  3. Matthias Wiesensee

    Ein tolles Foto von den Jungtieren. Wahnsinn wie die Entwicklung der Tiere rast. Gefühlt sehen meine Tiere auch noch so aus 😉 Aber umgefärbt sind sie ebenfalls sehr schön!

  4. Ralf Buck

    Der Kontrast der sehr kleinen Tiere ist schon sehr intensiv und wirkt fast schon “unnatürlich”. In den Importsendungen sind diese sehr kleinen Tiere auch vorhanden und sehr begehrt. Ein Grund mehr sie zu vermehren- wobei ich die adulten Tiere nicht weniger attraktiv finde. Vielleicht gelingt bald die Nachzucht und wir erfahren mehr über das interessante Verhalten dieser Tiere.Die Tiere leben in ihren Biotopen ja in recht großen Verbänden, sollte die Vermehrung klappen- dann können wir uns auf eine produktive Art freuen.

  5. Gerhard Ott

    Hallo Ralf,

    kannst du sagen, was das für weißn Partikel (Infusorien?) an der Scheibe sind? (bei den Fotos, die du von den Fischen von der Bauchseite aus an der Scheibe vor dem Blatt gemacht hast ).

  6. Ralf

    Hallo Gerhard,
    sorry für die späte Antwort- habe deinen Kommentar nicht gesehen.
    Das sind Reste von Pantoffeltierchen und Microwürmern, die ich bei abgesenktem Wasserspiegel auf die Scheiben auftrage und antrocknen lasse. Gruß Ralf

  7. Josei

    Toller Beitrag. Gespannt werde ich als Neubesitzer von 2 Schmerle weiter verfolgen. Die beide von habe ich ca. vor 10 Tagen bekommen, noch im süßen Jugendkleid. Die lasse ich in meinem Taiwangarnelenbecken zwischen Garnelen verschiedenen Alter schwimmen. Was ich bemerke ist daß die Tiere sog. ein Zuhause sich finden und vorwiegend da sich orientieren. Kann Jemand mir erklären wie ich die Pantoffeltierchen von Null an ziehen kann?. Gruß an allen Züchter.

  8. Josei

    Toller Beitrag. Gespannt werde ich als Neubesitzer von 2 Schmerlen weiter verfolgen. Die beide von habe ich ca. vor 10 Tagen bekommen, noch im süßen Jugendkleid. Die lasse ich in meinem Taiwangarnelenbecken zwischen Garnelen verschiedenen Alter schwimmen. Gruß an allen Züchter.

  9. Matthias Wiesensee

    Hallo Ralf, frischer Wind ist immer gut. Bin schon ganz gespannt was es bringt. Meine Tiere sind weiterhin sehr aktiv, aber bisher außer einem Laichansatz nix zu sehen.

    1. ralf buck

      Hi Matthias, die neuen Tiere sind wesentlich agiler. Sie machen einen guten Eindruck. Mal schauen ob eine größere Gruppe leichter aktivierbar ist. Gruß Ralf

  10. Ivo Mareth

    Grüße aus der Tschechischen Republik,

    “Panda Loach” verhalten sich im Aquarium mehr als einem Jahr. Ich möchte den tschechischen Aquarium VEB Nicht Artikel, in dem ich andere Aquarianer beschreiben ihre Erfahrungen mit der Zucht dieser Fische zu schreiben. Ich möchte Sie fragen, ob Sie mich nicht die Erlaubnis zu geben, könnte ich Ihren Artikel für eines Ihrer Fotos, die gut kapselt das Auftreten von erwachsenen Fischen zu verwenden. Ich habe sie in einem 300-Liter-Aquarium Pflanzen und irgendwie fehlen mir schönes Bild.

    Vielen Dank und tut mir leid, mein Deutsch zu übersetzen mit Hilfe von Google Translate.

    Dr. Mareth

  11. Matthias Wiesensee

    Hallo Ralf, hat sich durch die Aufstockung der Gruppe etwas getan? Gibt es Nachwuchs? Ich würde mich sehr über ein weiteres Video und Updates freuen.

  12. Matthias Wiesensee

    Das liest man gerne – bin auf weitere Bilder und Berichte gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: