207 – Baiosphere – Das Planzenterrarium: Mikrokosmos selbst für schwierige Pflanzen (Benedigt Vimalavong)

Zu Gast heute: Benedigt Vimalavong – mit dem Thema “Baiosphere – Das Planzenterrarium: Mikrokosmos selbst für schwierige Pflanzen”.

Es gibt Pflanzen, die verhalten sich wie eine unzähmbare Bestien, die niemals wirklich “Fuß fassen” wollen – egal wie sehr du dich anstrengst. Benedigt, einer der Gründer von Baiosphere, hat für solche Fälle ein spezielles Pflanzgefäß mit eingebauter Lüftung und Beleuchtung entwickelt und macht es möglich, selbst schwierige tropische Pflanzen zu kultivieren und zu vermehren – ganz einfach.

In der heutigen Episode wirst du erfahren, worum es sich bei der Baiosphere handelt, was das Besondere daran ist und welche Einrichtungs- und Haltungsmöglichkeiten es gibt. Auf dem Weg dorthin wird uns Benedigt viele Details über die Entwicklung verraten und wichtige Tipps und Tricks für die Gestaltung geben. Dieses kleine Gefäß vereint die Aspekte Dekoration, Aquarium, Terrarium und Lifesyle perfekt. Das solltest du nicht verpassen.


Wenn du zufrieden warst, freuen wir uns über eine Bewertung: JETZT Bewerten

Kennst du jemanden, der ebenfalls eine interessante Erfolgsstory hat? Schreib uns eine Email an podcast@my-fish.org .


Erwähnte Links und Begriffe in der Episode

Facebook: https://www.facebook.com/BAIOSPHERE/

Instagram: https://www.instagram.com/baiosphere/

Einrichtungsvideo von Baiosphere: https://youtu.be/jDfB7t9TvJI

Aquaowner Video zu Baiosphere: https://youtu.be/kW4H4zx_82g

Wabikusa Episode https://my-fish.org/episode141/

Podcast abonnieren:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: