Artboard 62
Nothobranchius cardinalis – Kardinals- Prachtgrundkärpfling

Nothobranchius cardinalis – Kardinals- Prachtgrundkärpfling

Foto: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Foto: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Synonym:

Herkunft:

Tansania

Beschreibung:

Die Prachtgrundkärpflinge (Nothobranchius) zählen zu den attraktivsten Vertretern der Eierlegenden Zahnkarpfen. Dieser ursprünglich aus Tansania stammende Killi ist ein Saisonfisch, der seine Eier in den Bodengrund ablegt, wo diese dann Trockenzeiten überdauern. Die Weibchen sind wie fast alle Nothobranchius sehr schlicht gefärbt und bleiben etwas kleiner. Die Männchen werden nur etwa 35-40 mm groß.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:
Besonderheiten:

Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Matthias WiesenseeRudolf Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rudolf
Mitglied

Der Deutsche Name für die Aphyosemion – Gattung ist Prachtkärpfling.
Nothobranchius sind Prachtgrundkärpflinge.
Nothobranchius cardinalis – Kardinals- Prachtgrundkärpfling

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: