317: Invasive Arten in der Aquaristik – Warum du keine Tiere aussetzen oder freilassen solltest! (Dr. Stefan K. Hetz)

Zu Gast heute: Dr. Stefan K. Hetz – mit dem Thema “317: Invasive Arten in der Aquaristik – Warum du keine Tiere aussetzen oder freilassen solltest!”.

Invasive Arten betreffen auch uns Aquarianer. Einige Tierarten, die heute auf der Liste invasiver Arten stehen, haben wir noch vor vielen Jahren im privaten Aquarium oder Teich gehalten. Aber auch das gezielte Ausbringen einiger Arten durch die Regierungen oder die Nutzung in Aquakulturen waren gang und gäbe, bevor die Einstufung vorgenommen wurde. Derartige Einstufungen werden immer für gebietsfremde Arten vorgenommen und für die EU allgemein verhängt. Importverbote sind dabei ein beliebtes Mittel.

Normalerweise sorgt die Biogeografie einer Art und natürliche Barrieren dafür, dass die Tiere ihren natürlichen Lebensraum nicht verlassen. Gelangen sie doch in neue Lebensräume, gelten sie dort als gebietsfremd. Ob eine Etablierung der Art im neuen Lebensraum möglich ist oder nicht, hängt von der Temperatur, den Wasserwerten und der Menge der eingebrachten Tiere ab sowie von zahlreichen weiteren Faktoren.

Beim Procambarus clarkii haben alle Faktoren gepasst. Er ist in deutschen Seen zahlreiche zu finden und richtet dort großen Schaden an. Bereits in einigen vorherigen Podcasts haben wir das Thema der Krebspest angesprochen. Es ist nur ein schrecklicher Nebeneffekt von vielen, die uns zu diesem Thema geläufig sind.

Es bedeutet jedoch nicht, dass wir Aquarianer ursächlich an der Verbreitung dieser Arten in unseren heimischen Gewässern sind, die auch für unsere lokalen Arten zu einem Problem werden. Deshalb stuft die EU derartige Tiere und Pflanzen auf einer EU weiten Liste als “invasive Art” ein und beschränkt über mehreren Stufen deren Import, Verkauf und Haltung.

Worum es bei diesem Thema geht, wie eine Art auf dieser Liste landet, was wir Aquarianer dafür tun können und warum wir auf keinen Fall unsere Aquarienbewohner aussetzen oder freilassen sollten, erfährst du von unserem Experten und Dipl. Biologen Dr. Karl Stefan Hetz.

Nimm dir 30 Minuten Zeit und höre dir diese Episode genauer an. Es geht uns alle etwas an!


Wenn du zufrieden warst, freuen wir uns über eine Bewertung: JETZT Bewerten

Kennst du jemanden, der ebenfalls eine interessante Erfolgsstory hat? Schreib uns eine Email an podcast@my-fish.org .


Erwähnte Links und Begriffe in der Episode

Stefans Webseite: https://native-fish.org/de

Facebook Profil: https://www.facebook.com/stefan.k.hetz

BFN Publikation 401: https://www.bfn.de/publikationen/bfn-schriften/bfn-schriften-401-methodik-der-naturschutzfachlichen

BFN Publikation 409: https://www.bfn.de/sites/default/files/BfN/service/Dokumente/skripten/skript409.pdf

Liste invasiver Arten: https://my-fish.org/liste-invasiver-tier-und-pflanzenarten-veroeffentlicht/

EU Verbotsliste erweitert: https://www.garnelenhaus.de/wiki/die-eu-verbotsliste


Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken…

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
my-fish logo 2021

Auf my-fish.org Anmelden

my-fish logo 2021