Blog

Mythos: Passen sich Fische der Beckengröße an?

Diese Frage und auch gemischte Antworten kommen immer wieder in Foren, auf Vereinsabenden und im Zoogeschäft auf. Die kurze Antwort ist – Nein. Warum es tatsächlich doch manchmal passiert, aber das alles andere als gut ist, erklären wir hier. Es gibt zwei Hauptfaktoren, die auf das Wachstum (und die Gesundheit!) der Fische in unserem Aquarium einwirken. Die Wasserqualität Das Futter Die Beckengröße gehört nicht dazu, beziehungsweise nur indirekt Für ein gutes Wachstum brauchen Fische einerseits alle essenziellen Nährstoffe in ausreichender Menge, andererseits müssen sie die Abfälle, die beim Stoffwechsel anfallen, aber auch abgeben können müssen. Nun sind die Voraussetzungen in …

Weiterlesen »

Raritäten & Neuimporte im Fokus 255

Lerne neue Arten kennen oder entdecke alte Arten neu: In der Aquaristik gibt es immer wieder Tierarten zu erkunden. Viele sind wunderschön, unbekannt und nur selten im Handel zu finden. Mit Unterstützung der Zierfischgroßhändler aus der Fachgruppe des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) stellen wir dir jede Woche vier Arten vor. Darunter findest du auch viele Nachzuchten und ihre verschiedene Zuchtformen.

Weiterlesen »

Franky Friday: Grundeln – Süße, brackige, salzige

Endlich wieder Freitag – eine neue Kolumne, Glosse oder Reportage über alles was kreucht, fleucht und natürlich schwimmt. Frank Schäfer, bekannt als erfolgreicher Autor zahlreicher Fachpublikationen, Chefredakteur von Aqualog und Fischexperte bei Aquarium Glaser, gibt wöchentlich zum Franky Friday einen Detaileinblick in ein ausgewähltes Thema, das ihn in der vergangenen Woche beschäftigte. Mit über 2.000 Arten sind die Grundeln die arten- und formenreichste Fisch-Gruppe überhaupt. Ihr Verbreitungsschwerpunkt liegt im Meer, es gibt jedoch auch viele Süß- und Brackwasserarten. Die Mehrzahl von ihnen bleibt relativ klein (unter 20 cm Länge) und ist somit gut für die Aquaristik geeignet. Dennoch führen sie …

Weiterlesen »

Podcast Episode #145: Alles über Düngung im Aquarium Teil 1 (Christian Homrighausen)

Im my-fish-Podcast „Aus Freude an der Aquaristik“ hörst du jeden Donnerstag eine neue Episode zu aktuellen Themen deines Hobby mit wertvollen Hintergrundinformationen und Einblicken hinter die Kulissen. Im Podcast sprechen wir mit Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern über alles, was die Aquaristik-Szene bewegt. Zu Gast heute: Christian Homrighausen – mit dem Thema “Alles über Düngung im Aquarium”. Im ersten Teil dieser Episode erklärt Christian Homrighausen, Dipl. Biologe der Firma Dennerle, die wichtigsten Punkte zum Thema Düngung. Der Pflanzenspezialist wird mit dir alle Grundlagen durchgehen, sodass dem schönen Unterwasser-Dschungel nichts mehr im Weg steht. Die neuste Episode kannst du immer donnerstags …

Weiterlesen »
Ein Aquarium muss mehrere Wochen einlaufen, bevor Fische eingesetzt werden können

Aller Aquaristik-Anfang ist leicht – dank Einsteigersets

Wer neu in die faszinierende Welt der Aquaristik eintauchen möchte, stellt sich bei der Anschaffung der Erstausstattung viele Fragen: Wie groß soll das Aquarium sein? Welche Leistung müssen Filter und Beleuchtung haben? Wie viele Fische verträgt die Indoor-Wasserlandschaft? Komplettsysteme machen es Neu-Aquarianern leicht. Denn Beleuchtungs-, Heizungs- und Filterleistung sind auf die jeweilige Aquariengröße abgestimmt. Einrichten, befüllen, anschließen, Wasseraufbereiter – schon können die Fische „einziehen“. Als typische Einsteigersets gelten 60 Liter Komplett-Systeme. Sie haben alles was der Aquarianer zum Einstieg braucht und sind preisgünstig. Beim Kauf sollte man sich allerdings unbedingt vom Fachhändler über Besatzart und -dichte beraten lassen. „Oft werden …

Weiterlesen »

Facetten

  • Nano Aquaristik

    Die geringe Größe ermöglicht eine Platzierung auch an schwierigen Stellen und sie können wahre Schmuckstücke in Regalen, auf der Küchenarbeitsplatte oder dem Schreibtisch sein.

  • Aquarienfotografie

    Im Zeitalter des Internets ist das Fotografieren nie so einfach gewesen wie je zuvor. Dennoch gehören einige Wissensgrundlagen dazu, um wirkliche schöne Aufnahmen von den heimischen Aquarienbewohner machen zu können.

  • Hintergrundbilder

    Momente aus deinem Hobby für deinen Desktop, dein Tablet oder Smartphone: Hier findest du eine Sammlung von Fotografien und Fotomontagen unserer Partner, die du als Hintergrundbilder verwenden kannst.

  • Termine rund um dein Hobby

    Du suchst nach nicht kommerziellen Vereinsbörsen in deiner Nähe oder weißt von einer Messe, die spannend für Aquarianer ist? Der my-fish-Terminkalender soll dabei helfen, dass du keine Messe, Tagung oder Tauschbörse eines Züchtervereins mehr verpasst.

  • Biotop-Aquaristik

    Als Biotop bezeichnet man einen Bereich, der durch bestimmte Faktoren eingegrenzt ist und eine biologische Lebensgemeinschaft enthält. Das klingt erst mal kompliziert, bedeutet aber nichts anderes, als dass mit Flussbiotop zum Beispiel das Gewässer in einem bestimmten Abschnitt, der in sich relativ gleichförmig ist, gemeint ist, und nicht der Wald, der darum steht und durch den Übergang von Wasser zu Land abgegrenzt ist.

  • Aquascaping

    Seit einigen Jahren ist “Aquascaping” ein Trend in der Aquaristik Szene, der immer mehr Anhänger findet.Beim Aquascaping wird versucht aus einem Aquarium eine faszinierende Unterwasserlandschaft zu zaubern.

  • Gartenteich

    Die „Magie“ des Wassers fasziniert die Menschheit bereits seit Jahrhunderten. Es gibt Skizzen von 1400 v. Chr., die einen Garten zeigen, in den bereits vier künstliche Teiche integriert worden sind. Fast jede Kultur erfüllte sich auf ihre Art und Weise den uralten Traum von Wasser im eigenen Garten.

  • Interviews

    Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: Wie kamen sie eigentlich zur Aquaristik? Im Podcast haben wir spannende Interviewpartner für dich, die von ihrem Beruf oder Hobby rund um die Unterwasserwelt [im Dialog mit uns] berichten.