189 Die Renaissance der Kampffische (AquaGlow – Jasmin)


Zu Gast heute: AquaGlow – Jasmin – mit dem Thema “Die Renaissance der Kampffische – Alles über die Haltung und Pflege in modernen Aquarien “.

In dieser Episode haben wir Jasmin, besser bekannt als @aquaglow_, zu Gast und sprechen über die Haltung von Kampffischen. Sie ist uns auf Instagram durch ihre wunderschönen Fotos von ihrem Kampffisch aufgefallen. Wer die Online Szene beobachtet wird feststellen, dass sich regelrecht ein Trend entwickelt hat, Kampffische in wunderschön eingerichteten Aquarien zu halten. In unseren Augen feiert der Kampffisch hierdurch seine Renaissance.

In dieser Episode wird uns die bekannte Onlinerin erklären, wieso sie sich für einen Kampffisch entschied und warum sie so gerne über ihn spricht. Natürlich kommen Tipps zur Haltung und Pflege nicht zu kurz, denn das Wohl des Tieres steht für sie an erster Stelle. Sei gespannt, wenn zwei ganz unterschiedliche Welten aufeinander treffen.

Unsere Frage an dich: Hattest du auch schon einmal einen Kampffisch? Wenn ja, wie hieß er und hatte er auch eine ganz eigene Persönlichkeit? Schreib uns deine Antwort in die Kommentare.


Wenn du zufrieden warst, freuen wir uns über eine Bewertung: JETZT Bewerten

Kennst du jemanden, der ebenfalls eine interessante Erfolgsstory hat? Schreib uns eine Email an podcast@my-fish.org .


Erwähnte Links und Begriffe in der Episode

https://www.youtube.com/channel/UCzTFDsUq_Prhouh5gE7P0jQ
https://www.instagram.com/aquaglow_/
https://my-fish.org/anfanger-einstieg/fischratgeber/labyrinth-fadenfische/

Podcast abonnieren:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: