Home / Episode / 190 Der EAPLC 2019

190 Der EAPLC 2019


In der heutigen Solo-Episode geht es um: “Der EAPLC – Das sind die Neuerungen / Tipps zur Teinahme”.

In dieser Episode geht es um den EAPLC Wettbewerb – European Aquatic Plant Layout Contest. Er ist der größte Aquascaping Fotowettbewerb in Europa und bringt Aquariengestalter aus ganz Europa zusammen.

Der Startschuss für den Wettbewerb 2018 ist recht spät gefallen, das hatte mehrere Gründe. Damit du bestens informiert bist, schauen wir uns heute gemeinsam an, welche Neuerungen auf dich warten, worauf du achten musst und wie du am Wettbewerb teilnehmen kannst.

Zusätzlich liefern wir dir einige Hintergrundinformationen zum Wettbewerb, welche Ziele damit verfolgt werden, wo du wertvolle Informationen findest kannst, welche Richtlinien es gibt, wie bewertet wird, wer in der Jury sitzt und und und…

Eine super Grundlage für deine Teilnahme am EAPLC – nutze die Chance!

Unsere Frage an dich: Wirst du dich für den diesjährigen EAPLC bewerben? Schreib uns deine Antwort in die Kommentare.


Wenn du zufrieden warst, freuen wir uns über eine Bewertung: JETZT Bewerten

Kennst du jemanden, der ebenfalls eine interessante Erfolgsstory hat? Schreib uns eine Email an podcast@my-fish.org .


Shownotes

http://eaplc.eu/
https://www.facebook.com/GAPLC/
https://www.instagram.com/eaplc/

Könnte dich interessieren

Lucas Müller wird Moderator des my-fish Podcasts

Lucas Müller ist die neue Stimme des Podcasts „my-fish.org – Aus Freude an der Aquaristik“, den der ZZF herausgibt. Seit sechs Jahren erscheint das wöchentliche Format, in dem sich alles um die Unterwasserwelt dreht. Der 24-Jährige wird darin Experten wie Zierfischhändler, Züchter, Aquascaper und Hobbyisten ans Mikrofon holen.

3 Kommentare

  1. Kann mann da jz auch noch mit machen oder ist es schon vorbei? Mfg

  2. Servus, danke für diesen tollen und informativen Podcast. Ich finde es sehr toll das du auch darauf eingegangen bist warum man teilnehmen sollte und kann das nur bestätigen. Man lernt dadurch viele Leute kennen und entwickelt sich weiter durch den Erfahrungsaustausch. Vorallem im Bereich Wabi Kusa (welches mein Hobby ist) findet man Menschen die dieses Hobby betreiben und vorallem findet man Ansprechpartner wenn es einfach mal ein Problem mit seinen Pflanzen gibt und man nicht weiter kommt.
    Ich freue mich sehr auf den Wettbewerb und vorallem auch die anderen Wabis zu sehen.

    LG. Basti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.