Adrie Baumann richtet 3m großes ADA-Naturaquarium ein

Am vergangenen Samstag fand bei unserem Partner “Aqua Studio” in Bad Oeynhausen ein besonderes Aquascaping-Event statt: Aquascaping-Weltmeister des diesjährigen “The Art of The Planted Aquarium” Adrie Baumann richtete ein 3 Meter großes ADA-Naturaquarium ein. Ab sofort ist das Aqua Studio – ein reines Aquaristik-Fachgeschäft – Stützpunkthändler von ADA.

IMG_0091
die Verkaufsanlage

IMG_0037
im Vordergrund: ein Teil der Pflanzenanlage

IMG_0071
15m JBL Verkaufsregal

IMG_0075
ein Teil der Gartenteichanlage

Die Entstehung des Aquascapes – das größte, das Adrie bisher eingerichtet hat – möchten wir euch hier Schritt für Schritt zeigen.

IMG_9924
Treibholz aus Thailand

Bei seiner mehrstündigen Vorstellung vebrauchte Adrie für das 1200 Liter fassende Becken etwa 250-300 Töpfe Pflanzen und 14 Stücken thailändisches Treibholz. Um das Holz nach der Füllung am Boden halten zu können, wurde es zuvor auf Schieferplatten geschraubt und dann in einem geteilten Layout platziert.

 

 

 

 

IMG_9998
Adrie befeuchtet den Bodengrund

Insgesamt neun Säcke ADA-Soil Amazonia füllte Adrie in das Becken, hinter den Wurzeln mit einem leichten Anstieg.

Anschließend wird alles großzügig befeuchtet, damit sich die Pflanzen im nächsten Schritt gut einsetzen lassen.

 

 

 

 

IMG_0063
nur noch wenige Töpfe fehlen

Insgesamt 60 Töpfe Glossostigma elatinoides wollen gepflanzt werden.  Anschließend wird vor den Wurzeln hier und dort noch Eleocharis parvula gepflanzt.

Der rechte Anstieg wird mit Staurogyne repens begrünt. Vorher wurden noch Cryptocoryne crispatula, Cryptocoryne beckettii “petchii” und Microsorum pteropus ‘Trident’ gesetzt.

 

 

 

IMG_0116
mit Sekundenkleber wird Moos aufgeklebt

Jetzt werden die Wurzeln noch teilweise bemoost. Dazu wird Vesicularia dubyana ‘Christmas’ ganz einfach mit Sekundenkleber auf Gel-Basis aufgeklebt. Adrie musste dazu Handschuhe anziehen, um seine Hände vor dem schnell trocknenden Kleber zu schützen. Den Zuschauern erklärte er, dass unter Wasser geklebt werden kann, da der Kleber hier besonders schnell antrocknet.

 

 

 

IMG_0144
damit der Boden nicht aufwirbeln kann, wird alles mit Küchenpapier abgedeckt

Bevor es ans Befüllen geht, wird alles noch einmal gut befeuchtet, dann gründlich mit Küchenpapier ausgelegt. So kann verhindert werden, dass beim Befüllen nichts aufgewirbelt wird.

 

 

 

 

 

 

Endlich ist das Becken voll und das Küchenpapier kann entfernt werden.

Wer noch mehr Bilder von diesem Event und aus dem Aqua Studio sehen will, der kann sich das Album auf unserer facebook-Seite anschauen: Link.

IMG_0162
hier dürfen bald Diskus einziehen

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

One Comment

  1. my-fish – Adrie Baumann richtet 3m großes ADA-Naturaquarium ein | AquariumReport

    […] my-fish – Aquaristik Survive Projekt: Adrie Baumann richtet 3m großes ADA-Naturaquarium ein. Viel gibt es darüber nicht zu schreiben, ich persönlich finde ja solche “Großprojekte” sehr bemerkenswert, bemerkenswert wird wahrscheinlich auch der Preis eines solchen Aquascapes sein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: