Home / Wissenschaft

Wissenschaft

Podcast Episode #155 : Die 12 JBL Expeditionen – Bonus Edition (Heiko Blessin)

Im my-fish-Podcast „Aus Freude an der Aquaristik“ hörst du jeden Donnerstag eine neue Episode zu aktuellen Themen deines Hobby mit wertvollen Hintergrundinformationen und Einblicken hinter die Kulissen. Im Podcast sprechen wir mit Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern über alles, was die Aquaristik-Szene bewegt. Zu Gast heute: Heiko Blessin – mit dem Thema “Die 12 JBL Expeditionen – Bonus Edition”. In diesem Bonustrack erhältst du, auf vielfachem Wunsch der Community, noch einmal eine Schnellübersicht über die letzten 12 Expeditionen mit den jeweiligen Highlights. Lasse dich inspirieren und finde heraus, welches Reiseziel deinen aquaristischen Träumen entspricht. Die neuste Episode kannst du immer …

Weiterlesen »

Fische und Krebstiere in Harmonie vereint: Wie Süßwassergarnelen das Gesellschaftsbecken beleben

Süßwassergarnelen sind nicht nur farbenfrohe Hingucker im Aquarium, sondern allgemein als sehr friedliebende Tiere bekannt. Daher ist es in der Regel kein Problem, sie mit Fischen zu vergesellschaften. Dennoch ist die Zusammensetzung und richtige Auswahl der Becken-Mitbewohner enorm wichtig. Generell sollten Fische, die mit Garnelen vergesellschaftet werden, klein und friedfertig sein. Zudem sollten Aquarienfreunde keine räuberischen Fische mit Garnelen vergemeinschaften. Buntbarsche müssen draußen bleiben An Optionen mangelt es dennoch nicht. „Es gibt immer mehr klein bleibende Fischarten auf dem Markt, mit denen eine Vergesellschaftung gut klappt“, sagt Florian Grabsch, Vizepräsident des Verbands Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde. „Ausgewachsene Süßwassergarnelen …

Weiterlesen »

Podcast Episode #153: Expeditionen zu den Biotopen der Aquarienfische Teil 1 (Heiko Blessin)

Im my-fish-Podcast „Aus Freude an der Aquaristik“ hörst du jeden Donnerstag eine neue Episode zu aktuellen Themen deines Hobby mit wertvollen Hintergrundinformationen und Einblicken hinter die Kulissen. Im Podcast sprechen wir mit Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern über alles, was die Aquaristik-Szene bewegt. Zu Gast heute: Heiko Blessin – mit dem Thema “Expeditionen zu den Biotopen der Aquarienfische Teil 1”. 12 Expeditionen zu den Biotopen unserer Aquarienfische hat er bereits mit JBL durchgeführt und viele weitere Reisen stehen an. Du kannst auch ein Teil dieser Reisen werden. Erfahre in dieser zweiteiligen Episode, welchen Zauber solche Forschungsreisen mit sich bringen und …

Weiterlesen »

Studie: Fische können menschliche Gesichter erkennen

Wer an einem Aquarium vorbeikommt und sich denkt, dieser Fisch schaut mich immer mal wieder so an, als ob er mich kennen würde, könnte Recht haben. Was viele Aquarienfans und Fischfreunde schon immer wussten, wird jetzt von Wissenschaftlern bestätigt: Fische, in diesem Fall Schützenfische, können menschliche Gesichter erkennen und unterscheiden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team aus Wissenschaftlern um die Zoologin Cait Newport von der Oxford Universität in England. „Eine beeindruckende Leistung, bedenkt man, dass dafür anspruchsvolle visuelle Erkennungsfähigkeiten nötig sind“, schreiben die Experten in ihrer Studie (2016), die sie im Fachblatt Scientific Reports veröffentlichten. Das Experiment Für ihre Studie …

Weiterlesen »

Clickertraining mit Fisch: Klickern trotz Kiemen

Fische sind langweilig, denn sie schwimmen nur so vor sich hin, fressen und tun sonst gar nichts? Von wegen! Fische wollen auch beschäftigt werden. „Wie Katzen oder Hunden kann man auch Fischen verschiedene Tricks beibringen“, sagt Karen Pryor, Tiertrainerin sowie Autorin verschiedenerer Trainingsbücher auf ihrer Homepage www.clickertraining.com. Ob durch einen Ring oder unter einem Limbo-Stab durchschwimmen, einen Gegenstand verfolgen oder einen Ball in den Basketballkorb stupsen – Fische sind smarte Tiere, die auch Tricks lernen können. Es gibt sogar Fische, die mit ein wenig Übung kleine Fußbälle ins Tor stoßen können. Belohnungsprinzip hilft beim Training Als Hilfsmittel für das Training …

Weiterlesen »

Leuchtfische – Gentechnisch veränderte Zebrabärblinge aufgetaucht

Laut Warnung des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, sind in Dänemark gentechnisch veränderte Zebrabärblinge (Danio rerio) aufgetaucht. Handel und Besitz solcher Genmanipulationen sind in der EU strengstens verboten; die in Dänemark entdeckten Fische mussten sichergestellt werden. Gerne nehmen wir die Anregung des Bundesamtes wahr und warnen Aquarianer und Zoofachhändler vor dieser Gefahr – weitere Bilder und Informationen finden Sie im Aqualog-Blog: hier. Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

Franky Friday: Gehören Wildtiere in die Natur?

Endlich wieder Freitag – eine neue Kolumne, Glosse oder Reportage über alles was kreucht, fleucht und natürlich schwimmt. Frank Schäfer, bekannt als erfolgreicher Autor zahlreicher Fachpublikationen, Chefredakteur von Aqualog und Fischexperte bei Aquarium Glaser, gibt wöchentlich zum Franky Friday einen Detaileinblick in ein ausgewähltes Thema, das ihn in der vergangenen Woche beschäftigte. Ist das so? Gehören Wildtiere in die Natur? Ich erinnere mich, schon als kleiner Junge diesen Spruch gehört zu haben. Glaubt man nicht an eine Schöpfermacht, trifft der Satz „Wildtiere gehören in die Natur“ erst recht nicht zu. Jedes Individuum wurschtelt sich durch, so gut es eben geht. …

Weiterlesen »

Faszinierende Farbspiele im Aquarium – Stimmung von Fischen ist an ihrer Farbe zu erkennen

Wer einen Blick in ein Süß- oder Meerwasseraquarium wirft, kann einzigartige Farbenspiele entdecken: bunt-schillernde Regenbogenfische oder blau-weiß gestreifte Zebrabärblinge, leuchtende Gelbe Segelflossendoktoren oder Fischarten, die wie Silber glänzen. Andere wiederum sind schlammfarben oder schwarz. Fische können sogar plötzlich ihre Farbe wechseln. Aber wie entsteht diese Farbvielfalt und wozu dient sie? Können Fische überhaupt Farben erkennen? „Farben spielen für Fische unter anderem bei der Partnerwahl eine wichtige Rolle“, sagt Prof. Dr. Ellen Thaler vom Institut für Zoologie an der Universität Innsbruck. „Paarungsbereite Männchen wechseln ihre ‚Alltagsfarbe‘ dann in eine auffällige Balzfärbung, um Weibchen zu beeindrucken. Fische sind zudem viel farbtüchtiger als …

Weiterlesen »

Musik im Aquarienzimmer: Mit etwas Abstand kein Problem

Viele Aquarienfische wie Karpfenfische, Salmler und Welse haben ein sehr gutes Gehör, und einige Fischarten kommunizieren über Geräusche miteinander. Sie sind deshalb auch durchaus empfindlich für Geräusche. „Dennoch müssen Musikfans und Feierfreudige nicht auf laute Musik verzichten“, sagt Florian Grabsch, Vizepräsident im Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde e.V. (VDA). Fische hören über flüssigkeitsgefüllte Blasen im Körper. Diese sind dem menschlichen Innenohr in der Funktion ähnlich. Bei vielen Zierfischarten, die im Aquarium gehalten werden, sind diese Blasen auch noch über Knochen mit der luftgefüllten Schwimmblase verbunden. „Zudem haben Fische an ihren Körperseiten Sinneszellen, die bereits leichte Schwingungen aufnehmen – …

Weiterlesen »
Poecilia mexicana ampeche Männchen bei der Balz - Foto: Dipl. Biol. Frank Schäfer

Studie: Fischmänner führen attraktive Konkurrenten hinters Licht

Was macht man(n), wenn man es auf eine gut aussehende Dame abgesehen hat, aber nicht möchte, dass die Konkurrenz auf sie aufmerksam wird? Richtig, man legt eine falsche Fährte und lenkt die Herren von der wahren Traumfrau ab – zumindest machen das Mexiko-Kärpflinge so. Das ist das Ergebnis einer Studie des Forscherteams um Biologe Dr. David Bierbach vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei. „Die Fische fürchten, ihr bevorzugtes Weibchen könnte ihnen weggeschnappt werden“, erklärt der Studienleiter das Verhalten der Fisch-Herren. Ein interessantes Schauspiel – nicht nur für Zierfischfans. Für ihre Studie beobachteten die Forscher um Dr. Bierbach eine Woche lang …

Weiterlesen »