Home / Episode / 187 LED Aquarienbeleuchtung: Alle Details und Fakten zur Technik Teil 2 (Moritz Stapelfeld)

187 LED Aquarienbeleuchtung: Alle Details und Fakten zur Technik Teil 2 (Moritz Stapelfeld)


Zu Gast heute: Moritz Stapelfeld – mit dem Thema “LED Aquarienbeleuchtung: Alle Details und Fakten zur Technik Teil 2 – Unterschiede zwischen ein- und mehrfarbigen LED-Chips”.

In dieser Episode haben wir erneut Moritz Stapelfeldt zu Gast. Moritz ist der Entwickler der Uniq FS LED und hat bereits in Episode 186 viele Fragen zum Thema LED allgemein beantwortet. Im zweiten Teil wollen wir uns mit der Lebenserwartung einer LED beschäftigen. Zudem wird uns der Experte einen Ausblick auf kommende Entwicklungen dieser Technik geben. Abschließend wird er erklären, wie er mit seiner Erfahrung die UniqFS entwickeln konnte und was er dabei berücksichtigte. Es bleibt spannend in diesem zukunftsweisenden Technikthema.

Unsere Frage an dich: Hast du bereits LED als Beleuchtung bei deinem Aquarium verbaut? Wenn ja, wie sind deine Erfahrungen damit? Schreib uns deine Antwort in die Kommentare.


Wenn du zufrieden warst, freuen wir uns über eine Bewertung: JETZT Bewerten

Kennst du jemanden, der ebenfalls eine interessante Erfolgsstory hat? Schreib uns eine Email an podcast@my-fish.org .


Erwähnte Links und Begriffe in der Episode

Aquaowner: Videovorstellung der Uniq FS
AquaGrow Homepage
Instagram
Facebook

Könnte dich interessieren

TV-Liste vom 01.12. – 15.15.2018

Interessante Sendungen und Filme im Fernsehen, die unser Hobby betreffen, suchen wir  im Fernsehprogramm für jeden Aquarianer …

Ein Kommentar

  1. Hallo zusammen und danke für die interessante Folge! Ich wollte noch nachfragen zum Thema “Mondlicht”: bei meinem LED-Controller kann ich die Leuchten leider nicht mit Leistung unter 5% ansteuern. Moritz hat erwähnt, dass dies nicht sinnvoll sei, da man den Pflanzen auch mal Ruhe geben sollte. Meint ihr damit, dass das einfach unnatürlich ist, oder ist es auch schädlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.