Home / Blog / Hausmesse bei Fischgroßhandel EFS

Hausmesse bei Fischgroßhandel EFS

Quelle: EFS

Am 10. und 11. November fand in Sonnefeld bei EFS, Deutschlands größtem Aquarienfisch-Großhandel, die alljährliche Hausmesse statt; DAS Event der Aquaristik-Szene. An zwei Tagen lockte die Messe 600 Besucher an, die Einiges geboten bekamen: Neben der Möglichkeit der Betriebsbesichtigung konnten sie verschiedene Vorträge besuchen, Mikroskopie-Seminare mitmachen, die live Aquascaping-Show von Adrie Baumann besuchen oder sich einen witzigen Garnelen-Comic von Thoddy zeichnen lassen. Wichtige Industriepartner wie JBL, Colorstone, Silbermann und Daytime-LED waren für Fachgespräche vor Ort, sowie auch Vertreter der „Power-Allianz. So konnten sich auch 7 neue Mitglieder für den Zusammenschluss der „Macher“ anmelden.

Beim Besichtigen der großen Warmwasseranlagen mit etwa 3.500 Aquarien und Becken konnte man über 800 Arten bestaunen. Die einzelnen Blöcke sind bei EFS nach den Fischfamilien aufgeteilt: Salmler, Welse, Barben etc.  Nun sollte man sich aber nicht von dem Wort „Block“ täuschen lassen, denn jedes Becken wird hier einzeln gefiltert. Der Wasserwechsel findet bis auf einige kleine Ausnahmen vollautomatisch statt. Eine ganze Halle – die Hall-of-flame – war dem Guppy gewidmet. Hier wurden 80.000 Guppys in zahlreichen Farbschlägen präsentiert. Liebhaber südamerikanischer Fische wurden im „Wels-Block“ fündig, wo über 4000 L-Welse das Herz höher schlagen ließen.

Über den Anlagen befand sich der Ausstellungsraum für die Wohnzimmer-Aquarien und den Ladenbau. „dynamic water“ startet jetzt mit vier neuen Aquarienlinien. Die scape-line steht für Aquarienkombinationen mit klarer Linienführung, neuer LED-Technik und Platz für das technische Equipment auf kleinstem Raum und dient hauptsächlich dazu, Aqua Scaping geschmackvoll in Szene zu setzen. Die drei übrigen neuen Linien, country-line, Kids-line, BIG-line setzen auf Country-Look, Urzeit- & Dino-Stimmung und auf die Gestaltung ihrer Abenteuerlust vor allem jüngerer Aquarianer.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der Catering-Service bot Salatbuffet und verschiedene  warme Gerichte zur Auswahl an. Es gab sämtliche Getränke vom Bier vom Fass über Cocktails und natürlich Kaffee & Kuchen.

Die Stimmung war wie immer großartig und jeder Besucher freut sich bereits auf das nächste EFS-Event.

Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS
Quelle: EFS

Link: http://www.efs-zoo.de

Bewerte das Projekt

Könnte dich interessieren

Raritäten & Neuimporte im Fokus 299

Lerne neue Arten kennen oder entdecke alte Arten neu: In der Aquaristik gibt es immer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.