JBL Workshop Vietnam: Reisetagebuch Tag 10 und 11

Als eine von 70 Teilnehmern des diesjährigen JBL Workshops reiste unsere my-fish Redakteurin Laura Heidbrink vom 01.-11. Mai in das fast 10.000 km entfernte Vietnam. Von ihren Erlebnissen und Eindrücken berichtet sie in ihrem Reisetagebuch, das wir in unserem Blog nun Tag für Tag veröffentlichen.

10.05.2013

Saigon ist noch größer, lauter und voller
Saigon ist noch größer, lauter und voller

Am Abreisetag haben alle vormittags Koffer gepackt, sodass mittags noch ein wenig Zeit blieb, um noch einmal am Strand zu sitzen und über die vergangenen Tage zu sprechen. Voller Wehmut mussten wir schließlich die Rückreise antreten: Ein letztes Mal fuhren wir mit unseren Bussen zum Flughafen und nahmen den Flieger nach Saigon (heute Ho-Chi-Minh-Stadt). Dort hatten wir einige Stunden Aufenthalt, die wir nutzten, um ins Stadtzentrum zu fahren. Wir sahen hier ein völlig anderes Bild als in Nha Trang: die Stadt war mit ungefähr doppelt so vielen Moppeds verstopft, es gab riesige Läden teurer Marken wie Versace und Co., sowie imposante Gebäude aus der französischen Kolonialzeit. Nach einem leckeren Essen (endlich wieder Spaghetti Bolognese) kehrten wir zum Flughafen zurück. Der Rückflug war für mich deutlich entspannter als der Hinflug, da ich nicht mehr aufgedreht war, sondern erschöpft von den letzten spannenden Tagen. Genau wie alle anderen, habe ich bestimmt 2/3 der Zeit geschlafen, sodass die 11 h Flugzeit schnell verging.

Mein Fazit: Ich bin so froh, dass ich mich trotz einiger Bedenken zu diesem Workshop angemeldet habe und glücklicherweise noch durch das Nachrückverfahren angenommen wurde. Es war für mich eine einmalige Gelegenheit, in der ich viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln konnte und wirklich tolle Leute kennen gelernt habe!

Was ich außerdem nicht vergessen werde:

Wie wir alle kollektiv aus den Bussen sprangen, wenn eine Zoohandlung oder ein Tier auf der Straße auftauche, denn Tiere sind unser aller Leidenschaft, die uns auf dieser Reise miteinander verbunden hat.

wir stürmten ein Reisfeld, um nach Tieren zu suchen
wir stürmten ein Reisfeld, um nach Tieren zu suchen

Unsere immer gut gelaunte vietnamesische Crew: die Kellner im Restaurant, die Busfahrer usw. Sie freuten sich immer uns zu sehen und schlossen sich nach ein paar Tagen sogar mit Eifer der Suche nach Tieren an.

unsere Busfahrer
unsere Busfahrer

Dass in Vietnam wirklich überall Spielkarten herumlagen, sogar im Dschungel, an den entlegensten Orten, und unglaublicherweise auch unter Wasser an den Tauchplätzen.

Den Vortrag über Muschelkrebse, den Professor Burkhard W. Scharf hielt, der als einer von wenigen seit über 40 Jahren an dieser Art forscht und uns mit seiner Begeisterung ansteckte. Insgesamt 15 (auch neue) Arten konnte er in Vietnam – teilweise mit der Hilfe einiger Teilnehmer – ausfindig machen.

Laura Heidbrink

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Hermann Kunze

Hallo Laura,
schön, dass du schon dein Reisetagebuch, Erinnerungen und Gedanken schon zu Papier gebracht hast, bei mir fehlt noch die Umsetzung !
Ja, auch ich fand die Reise eine Bereicherung und es war ein bunter Cocktail von vielen interessanten und schönen Momenten. Besonders hat mir der Zusammenhalt von Jung und Alt in der großen bunten Gruppe gefallen. Wünsch dir weiterhin, dass die vielen Begebenheiten noch lange in dir wirken und du weiterhin diese Neugierde für Tiere, Natur und Menschen hast.
Hermann

Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

1
0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x