JBL Workshop Vietnam: Reisetagebuch Tag 5

Als eine von 70 Teilnehmern des diesjährigen JBL Workshops reiste unsere my-fish Redakteurin Laura Heidbrink vom 01.-11. Mai in das fast 10.000 km entfernte Vietnam. Von ihren Erlebnissen und Eindrücken berichtet sie in ihrem Reisetagebuch, das wir in unserem Blog nun Tag für Tag veröffentlichen.

05.05.2013

die Tauchplätze
die Tauchplätze

An diesem Tag stand wieder Tauchen auf dem Programm. Ich nahm am ersten Tauchgang teil, der mir sehr gut gefallen hat! Wir konnten in einer kleinen Gruppe in aller Ruhe tauchen und schöne Fische sehen, wie zum Beispiel einen Aal, außerdem auch tolle Korallen, Anemonen und dunkelrote Anemonenfische. Beim Auftauchen konnte ich einen Futtertest mit JBL Futter durchführen, der auch sehr viele Tiere anlockte.

Den zweiten Tauchgang setzte ich aus und schnorchelte stattdessen. Die Korallen an diesem Platz waren sehr schön – es gab viele grüne Steinkorallen. Mein Highlight war eine dunkle Muräne mit hellen Punkten, die vor mir aus ihrem Versteck schwamm und unter Steinen wieder verschwand.

Der dritte Tauchgang war eigentlich furchtbar, hat mir aber trotzdem gefallen, weil er total abenteuerlich war. Die Sicht war so schlecht, dass wir unseren Guide unter Wasser verloren und sich unsere beiden Gruppen beim Aufeinandertreffen vermischten. Das war zwar alles etwas chaotisch, aber nicht weiter schlimm. Wirklich zu schaffen machte mir die Strömung, die ich in der Art noch nie so erlebt hatte. Das Wasser strömte nicht nur in eine Richtung, sondern schwankte hin und her, als wäre man an der Wasseroberfläche zwischen den hohen Wellen. Abwechselnd befanden wir uns in kalten und warmen Wasserschichten, die von der Strömung durcheinandergewirbelt wurden. Von dem Geschaukel wurde mir unter Wasser sogar übel, doch zum Glück habe ich bis zum Ende durchgehalten und sogar noch einen großen braun-weiß gemusterten Kugelfisch entdeckt; das einzig Besondere an diesem Tauchgang bezüglich der Tiere. Nachdem wir wegen der schlechten Sicht fast noch den Ausstieg verpasst haben, schafften wir es bei hohem Wellengang wieder zurück aufs Boot.

Vietnam

der Drachen-Tanz
der Drachen-Tanz

Der Tag nahm mit einem Deutsch-Vietnamesischen Grillabend, den Hai organisiert hatte, ein phänomenales Ende. Studenten aus einer Kunsthochschule präsentierten auf einer Bühne an unserer Bucht verschiedene Szenen, wie zum Beispiel einen traditionellen Drachentanz. Zwischen den Szenen sangen die Vietnamesen Karaoke, anschließend wagten sich auch die Deutschen zum Singen auf die Bühne. So wurde abwechseln Englisch und Vietnamesisch gesungen, auch von Deutschen auf Vietnamesisch, das täuschend echt klang! Auch das Grillfleisch schmeckte super, sodass es zu einem langen, fröhlichen Abend für alle wurde.

Laura Heidbrink

 

 

Vietnam Vietnam
Vietnam Vietnam
Vietnam

Mehr Bilder findet ihr auf der JBL facebook-Seite hier.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x