Home / Kids / Einrichtung & Pflege / Spannendes Verhalten

Spannendes Verhalten

Deine Fische verhalten sich nicht immer gleich. Im Laufe ihres Lebens wird es besondere Situationen geben, die interessant zu beobachten sind.

Wenn neue Fische dazu kommen zum Beispiel, müssen sich die Bewohner deiner Aquarienwohngemeinschaft erst einmal kennen lernen und klar stellen, wie die Regeln des Zusammenlebens sind.

Oder wenn Fischhochzeit gefeiert wird, Nachwuchs  und das Großziehen der Kinder anstehen, werden neue, spannende Verhaltensweisen aktiviert.

Vielleicht hast du etwas Sonderbares in deinem Aquarium beobachtet und fragst dich, was da los ist?

Reviere bilden, Kämpfen, Balzen, Nachwuchs – hier informieren wir dich im Detail über diese Themen!

Die Balz – Einstimmung muss sein

Die Balz – Einstimmung muss sein

Quelle Ingo Seidel FA aquaglobal

Was genau ist eigentlich „Balz“? Vielleicht hast du den Begriff schon mal gehört oder gelesen, hier erklären wir ihn.

Zur Fortpflanzung müssen in der Fischwelt männliche und weibliche Tiere zusammenkommen

Weiterlesen

Fischnachwuchs aufziehen

Fischnachwuchs aufziehen

Du hast Nachwuchs von deinen Aquarienbewohnern? Jetzt stellst du dir sicher die Frage, was alles zu beachten ist. Das erklären wir dir hier.

Wer den kleinen Nachwuchs aufziehen möchte, kann sich ein extra Aufzuchtaquarium einrichten. Ein kleines etwa 30 bis 40 Liter fassendes Aquarium, sparsam mit Schwimmpflanzen und etwas Moos eingerichtet, reicht hierzu aus.

Weiterlesen

Nachwuchs in Sicht: Was ist zu tun?

Nachwuchs in Sicht: Was ist zu tun?

Wie bringen die Fische eigentlich ihren Nachwuchs auf die Welt? Die meisten Aquarienbewohner sind eierlegend. Das bedeutet, dass sie wie ein Huhn Eier – nur in größerer Menge –produzieren und platzieren. Man unterscheidet zwischen Freilaicher, Bodenlaicher, Substratlaicher, Maulbrüter und Nestbauer. Zusätzlich gibt es noch die Lebendgebärenden, die wir dir hier alle kurz vorstellen werden.

Weiterlesen

Reviere bilden

Reviere bilden

Auch Fische beanspruchen ein eigenes Zuhause – sie brauchen ein Revier, das sie nur für sich haben. Es hat nur keine Wände! Nur wie, fragst Du dich jetzt vielleicht, wissen sie dann, wo es ist?

Das Besetzen von Revieren handhabt jede Fischart anders. Manche bilden gar keine, andere nur vorübergehende, wiederum andere verteidigen  einen Kernbereich dauerhaft und knallhart gegen jeden Eindringling.

Weiterlesen