Raritäten & Neuimporte im Fokus 176

Lerne neue Arten kennen oder entdecke alte Arten neu: In der Aquaristik gibt es immer wieder Tierarten zu erkunden. Viele sind wunderschön, unbekannt und nur selten im Handel zu finden. Mit Unterstützung der Zierfischgroßhändler aus der Fachgruppe des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) stellen wir dir jede Woche vier Arten vor. Darunter findest du auch viele Nachzuchten und ihre verschiedene Zuchtformen.

Quelle: Aquarium Glaser
Quelle: Aquarium Glaser

oben links: Prionobrama filigera

Der ‪‎Rotflossen‬-‪‎Glassalmler‬ (‪‎Prionobrama‬ ‪‎filigera‬) schwamm schon zu Großvaters Zeiten im ‪‎Aquarium‬. Erstmals kam er 1931 nach ‪‎Europa‬. Ursprünglich stammt die Art aus dem ‪‎Amazonasbecken‬, wo sie weit verbreitet ist (‪‎Bolivien‬, ‪‎Brasilien‬, ‪‎Ecuador‬, ‪‎Kolumbien‬ und ‪‎Peru‬). Allerdings sieht man so gut wie nie ‪‎Wildfänge‬ im Handel. Die fotografierten Exemplare z.B. wurden in ‪‎Hongkong‬ gezüchtet.
Je nach Lichteinfall sieht der Körper glasartig durchsichtig aus oder schillert in zahlreichen Pastellfarben. Besonders schön wirkt P. filigera, weil die Art gerne und ausdauernd im ‪‎Schwarm‬ schwimmt. Der völlig friedliche ‪‎Fisch‬ wird etwa 6 cm lang und ist sehr leicht zu pflegen. Er stellt keinerlei besondere Ansprüche an die Wasserzusammensetzung.

Prionobrama filigera
Prionobrama filigera Quelle: Aquarium Glaser

oben rechts: Guppy ‪‎Coral‬ ‎Tail‬

Erstmals hat Aquarium Glaser diesen ‪‎Rundschwanz‬-‪‎Guppy‬ aus ‪‎Sri‬ ‪‎Lanka‬ erhalten. Die Körperfarbe ist silberblau. Die ‪‎Schwanzflosse‬ ist bei idealen ‪‎Tieren‬ farblich dreigeteilt, oben und unten schwarz, in der Mitte flammend rot.

Guppy ‪Coral‬ ‪‎Tail‬
Guppy ‪Coral‬ ‪‎Tail‬ Quelle: Aquarium Glaser

unten links: Guianacara dacrya

Aus ‪‎Brasilien‬ können wir sehr selten ‪‎Guianacara‬ ‪‎dacrya‬ anbieten. Die ‪‎Tiere‬ stammen ursprünglich aus dem Bundesstaat ‪‎Amapá‬, werden allerdings nicht als ‪‎Wildfang‬ gehandelt (sie stehen nicht auf der ‪‎Positivliste‬ der ‪‎IBAMA‬), sondern als ‪‎Nachzuchten‬.
Früher wurden die Guianacara-Arten in den ‪‎Sammelgattungen‬ ‪‎Acara‬ oder ‪‎Aequidens‬ untergebracht. Es handelt sich um ‪‎Höhlenbrüter‬, schon dadurch unterscheiden sie sich von den Aequidens-Arten, die ‪‎Offenbrüter‬ sind.
Außerhalb der ‪‎Laichzeit‬ gelten Guianacara als vergleichsweise friedliche ‪‎Buntbarsche‬, man sollte aber bedenken, dass die ‪‎Fische‬ 12-15 cm lang werden und während der ‪‎Brutpflege‬ (sie laichen durchaus auch in ‪‎Gesellschaftaquarien‬ ab) sehr durchsetzungsfhig sind.
Guianacara dacrya wurde erst 2011 ‪‎wissenschaftlich‬ beschrieben und ist damit die am kürzesten bekannte ‪‎Art‬, zugleich aber auch eine der hübschesten.

Guianacara dacrya
Guianacara dacrya
Quelle: Aquarium Glaser

unten rechts: Pantodon buchholzi

In den Top Ten der merkwürdigsten ‪‎Süßwasserfische‬ der Erde würde er sicher auftauchen: der afrikanische ‪‎Schmetterlingsfisch‬, ‪‎Pantodon‬ ‪‎buchholzi‬. Wir haben diesen seltsamen Gesellen, der etwa 10 cm lang wird, immer im Angebot. Unsere Exemplare stammen aus ‪‎Nigeria‬.
Pantodon kann wirklich fliegen, er ist ein ‪‎Gleitflieger‬. Die Legende besagt, dass er nicht von einem ‪‎Fischkundler‬, sondern von einem ‪‎Schmetterlingssammler‬ entdeckt wurde, der ihn beim Fliegen erwischte und zunächst für einen Falter hielt. Pantodon ist ein ‪‎Oberflächenfisch‬. Er lebt in der ‪‎Natur‬ in ziemlich flachem ‪‎Wasser‬ der Sümpfe. Seine zu ‪‎Tastorganen‬ umgeformten ‪‎Bauchflossen‬ helfen ihm, sich zu orientieren. In dem sauerstoffarmen Milieu kann er gut überleben, weil er mit einem ‪‎Hilfsatmungsorgan‬ Luft von der ‪‎Wasseroberfläche‬ aufnehmen und veratmen kann. Die Männchen erkennt man leicht an der anders geformten ‪‎Afterflosse‬. Schmetterlingsfische laichen häufig im ‪‎Aquarium‬ ab, allerdings ist die Aufzucht kniffelig, da die Jungfische, genau wie die Alten, nur an der Oberfläche fressen.
Gegen artfremde Fische sind Schmetterlingsfische friedlich, sie erschrecken aber leicht, weshalb man sie nur mit ruhigen Beckengenossen pflegen sollte. Untereinander können sie zänkisch sein, aber dieses Verhalten zeigen sie nur manchmal.

Pantodon buchholzi Quelle Aquarium Glaser
Pantodon buchholzi Quelle Aquarium Glaser

Quelle: Aquarium Glaser

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: