Raritäten & Neuimporte im Fokus 50

Die Aquaristik enthält unzählige Tierarten, die es zu entdecken gibt. Viele von diesen sind noch unbekannt, wunderschön und nur selten im Handel anzutreffen. Wir stellen euch jede Woche 4 Arten davon in wenigen Worten vor:

 

Foto: aqua-global
Foto: aqua-global

oben links: Brotia armata

Die Schnecken der Gattung Brotia sind im südostasiatischen Raum verbreitet und erreichen teilweise eine beachtliche Größe (z. B. Brotia herculea). Nicht alle Arten sind für die Aquaristik geeignet. So ist die skurrile Pagodenschnecke (Brotia pagodula) als Nahrungsspezialist für die meisten Aquarianer nicht zu pflegen. Die recht stachelige Igelschnecke (Brotia armata) ist hingegen gut im Aquarium zu pflegen. Diese Art vermehrte sich vor einigen Jahren sogar in einem Schaubecken bei aqua-global. Brotia-Arten sind getrennt geschlechtlich und lebendgebärend. Es handelt sich um Bewohner von Fließgewässern, weshalb sie größere Ansprüche an die Wasserqualität als viele andere Schnecken stellen. Die Fütterung ist mit Trocken- und Grünfutter möglich.

Foto: aqua-glloba
Foto: aqua-glloba

Foto: aqua-global
Foto: aqua-global

oben rechts: Corydoras delphax

Corydoras delphax ist ein recht bekannter Panzerwels, der jedoch aufgrund der Tatsache, dass ausschließlich Wildfänge von dieser Art in den Zoofachhandel gelangen, nur saisonal im Angebot ist. Derzeit bieten die kolumbianischen Exporteure diesen hübschen Corydoras in größerer Anzahl an. Wie der deutsche Name bereits verrät, ist dieser Panzerwels im Río Inirida und einigen anderen Zuflüssen des Río Orinoko in Kolumbien beheimatet. Dieser friedliche Schwarmfisch erreicht eine Länge von etwa 6-7 cm. Er kann bei 23-28 °C ganz unproblematisch in Leitungswasser gepflegt werden.

Foto: aqua-global
Foto: aqua-global

Inirida-Panzerwels (Corydoras delphax) aus Kolumbien
Foto: aqua-global

unten links: Tetraodon suvattii

Schweinenasenkugelfische sehen auf den ersten Blick schon sehr drollig und unbeholfen aus. Dabei ist wirklich nicht mit ihnen zu spaßen, denn von Natur aus handelt es sich um Lauerjäger und Fischräuber. Perfekt getarnt warten Sie über dem schlammigen Untergrund der größeren Flüsse des Mekong-Beckens in Thailand auf vorbeischwimmende Fische, die sie problemlos in Stücke beißen können. Allerdings müssen sie zum Glück im Aquarium nicht mit lebenden Fischen gefüttert werden. Auch gefrostete Stinte, Garnelen oder Muscheln nehmen sie nach Gewöhnung problemlos an. Tetraodon suvattii sollte dem entsprechend nur im Artaquarium gepflegt werden und ist darin sogar durchaus vermehrbar. Die Kugelfische erreichen eine Maximallänge von etwa 13-15 cm.

Foto: aqua-global
Foto: aqua-global

Schweinenasen-Kugelfisch (Tetraodon suvattii)
Foto: aqua-global

unten rechts: Channa sp. „Ice & Fire“

Schlangenkopffische müssen nicht immer Kochtopfgröße haben! Auch kleinere Arten sind bekannt, vor allem aus dem Formenkreis um Channa gachua. Einen sehr seltenen Vertreter aus dieser Riege konnte Aqua Global nun schon zum zweiten Mal aus Myanmar (Burma) importieren. Der seltene und noch unbeschriebene Channa sp. „Ice & Fire“ ist mit seinen blau leuchtenden und breit orangerot gesäumten Flossen, der blauen Kehle und dem rot umrandeten Auge sicherlich einer der attrak- tivsten Zwergschlangenkopffische. Die Tiere dürften wie die meisten Channa-„Zwerge“ eine Maximalgröße von etwa 20 cm erreichen. Sie sind problemlos z. B. mit Frostfutter zu ernähren.

Foto: aqua-global
Foto: aqua-global

Quelle:

aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print
Share on reddit
Share on facebook
Archive

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden