Welches Licht brauchen Pflanzen?
Bild: Tropica
Bild: Tropica

Das Bild oben zeigt die Spektralverteilung im Tageslicht. Tageslicht enthält mehr oder minder gleiche Anteile an blauem, grünem und rotem Licht.

Pflanzen benötigen allerdings nur blaues und rotes Licht (siehe Abbildung, die die Absorption der verschiedenen Wellenlängen durch Chlorophyll zeigt). Deshalb werden in modernen Gärtnereien immer mehr Topfpflanzen unter blauem und rotem Diodenlicht gezogen, da dies genau die Lichtspektren sind, die Pflanzen für die Photosynthese benötigen. Pflanzen brauchen dagegen KEIN grünes Licht, das lediglich reflektiert wird. Deshalb sehen Pflanzen für uns grün aus.

Als Aquarianer benötigen wir jedoch auch das grüne Licht, damit die Farben im Aquarium richtig wiedergegeben werden. Ohne das grüne Licht würde das Aquarium violett aussehen. Deshalb empfehlen wir Lichtquellen, die so nah wie möglich am Tageslicht liegen und eine Farbtemperatur von 5500 bis 6500 °K aufweisen. Mehr zu diesem Thema finden Sie unter Farbtemperatur und Ra-Wert.

 

Text: Tropica

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print
Share on reddit
Share on facebook
Archive

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden