icon set

DIY – Becken unterteilen

Bild: Andreas Stoll
Bild: Andreas Stoll
Becken trennen und trotzdem flexibel bleiben bedeutet normalerweise, dass man keine Verklebungen oder dergleichen haben möchte. Also was tun? Folgendes kann man ich in einem 54er Becken mit Bodenfilter und drei Steigrohren umsetzen. Hierzu benötigt man pro Abtrennung: – eine Plexiglasscheibe in 3 mm Stärke – ein Stück schmalen Kabelkanal – einen dünnen Streifen feine Filtermatte – wer möchte noch 2x Dennerle Abdeckscheibenhalter oder 1x Aquael Shrimp Set Füßchen/Abdeckscheibenhalter   Und nun zur Umsetzung. Eigentlich ist es ganz einfach. Trennscheiben auf Beckenbreite minus 0,7 bis 1 mm zusägen. Trennscheibe in den Bodengrund einschieben, bis sie auf dem Bodenfilter aufsitzt. Dann das abgelängte schmale Kabelkanalstück zwischen Rückwand und Trennscheibe schieben. Somit hat man anliegende Spannung. Jetzt den Kabelkanal mit einem dünnen Streifen Filtermatte auf einer der beiden Kabelkanalseiten füllen, sodass die Trennscheibe gegen die andere Kabelkanalwand gedrückt wird. Wer möchte, kann sich dann oben noch eine Fixierung basteln. Dies funktioniert mit zwei Dennerle Abdeckscheibenhaltern, in die man einen der Stärke der Abdeckscheibe entsprechend breiten Schlitz sägt/fräst, … Füßchen vom Aquael Shrimp Set können helfen. Diese werden am Winkel auseinander gesägt. Der Schlitz in der Mitte jeder Seite ist gerade 3mm breit, somit passt dies wunderbar zu den 3mm Trennscheiben. Es gibt keine Verklebung. Die Trennscheibe kann jederzeit problemlos wieder entfernt oder an einen anderen Platz versetzt werden. An der Frontscheibe liegt die Trennscheibe nun plan an und hinten hat man durch das Anpressen der Scheibe an die Kabelkanalwand auch eine plan anliegende Fläche. Es ist ziemlich unwahrscheinlich bis unmöglich, dass sich ein Jungtier durch die Filtermatte im Kabelkanal durchdrückt, da ja sehr feine Filtermatte verwendet und diese noch zusammengepresst wird. Die Matte dient nur der Fixierung. Dieses Becken hatte vor dem Umbau bereits 3 Steigrohre aus einem Bodenfilter und einen Schwammfilter. Der Bodenfilter ist weiterhin verbaut und in Betrieb. Somit wandert das Wasser über den Bodengrund/Bodenfilter, und nur ein wenig über den “gepressten” Schwamm. Quelle: Andreas Stoll (Crustahunter)

Fishothek

In unserer Fishothek findest Du über die alphabetische Sortierung und über die Suche Kurzbeschreibungen mit Bild und den wichtigsten Eckdaten zahlreicher Zierfische. Stöbere doch einfach mal!

myfishtv002.jpg

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden