Home / Ratgeber / Pflanzenratgeber / Beschneiden

Beschneiden

Foto: Tropica
Foto: Tropica

Die Wachstumsgeschwindigkeit von Pflanzen ist sehr unterschiedlich, und deshalb gibt es auch große Unterschiede beim Beschneiden der Pflanzen. Ein starker Rückschnitt würde das Gleichgewicht des Aquariums zerstören, und daher sind kleinere und häufigere Eingriffe vorzuziehen. Auf diese Weise sieht das Aquarium auch immer präsentabel aus.

Foto: Tropica
Foto: Tropica

Stängelpflanzen (1) werden beschnitten, indem laufend die längsten Triebe direkt über einem Blatt in geringer Höhe abgeschnitten und in der Gruppe wieder eingepflanzt werden. Die abgeschnittenen Stängel bilden dann wieder neue Triebe.

Bodendecker und Moose (2) werden wie ein Rasen stark zurückgeschnitten, damit sie schnell wieder neu nachwachsen.

Echinodorus, Zwiebel- und Knollengewächse (3) werden durch Entfernen der äußeren Rosettenblätter bzw. von Blättern getrimmt, die das Aquarium an der Oberfläche beschatten.

Bei Cryptocorynen (4) müssen gelbe oder beschädigte Blätter entfernt werden. Ganze Pflanzen entfernen, wenn die Gruppe zu dicht wird.

Ausläufer (5) werden abgeschnitten, wenn sie in benachbarte Pflanzen hineinwachsen. Die ältesten Pflanzen lassen sich ab und zu gut durch Ausläufer ersetzen.

Rhizompflanzen (6) wachsen langsam. Der eigentliche Wurzelstock (Rhizom) wird zwischen zwei Blättern eines Blattansatzes abgeschnitten, wenn die Pflanze zu groß wird. Aus der Blattbasis bilden sich neue Triebe.

 

Weitere Beispiele:

Wir wissen, dass es vielen Aquarianern schwerfällt, ihre Pflanzen rechtzeitig zu beschneiden. Vermeide ein durchgreifendes, plötzliches Beschneiden, welches das biologische Gleichgewicht im Aquarium stört. Beschneide die Pflanzen stattdessen regelmäßig, indem du die ältesten Blätter von Rosettenpflanzen, die längsten Stängel und überflüssige Ausläufer entfernst sowie Moose und Bodendecker trimmst. Die Pflanzen wachsen dann immer gut, beschatten sich nicht gegenseitig und sehen üppig aus.

Stängelpflanzen (Polygonum sp.)

Foto: Tropica
Foto: Tropica

Rosettenpflanzen (Echinodorus bleheri)

Foto: Tropica
Foto: Tropica

Bodendecker (Eleocharis parvula)

Foto: Tropica
Foto: Tropica

Quelle: Tropica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.