Home / Blog / Aquarama in Singapur

Aquarama in Singapur

Die Aquarama ist eine der bedeutendsten Messen der Aquaristik im asiatischen Raum. Sie ist international ausgerichtet, findet jedoch in einem 2-Jahres Rhythmus nur in Singapur statt. Im Jahr 2011 waren 118 Aussteller aus insgesamt 23 Ländern vertreten. Etwa 12.500 Besucher aus 73 Ländern besuchten die Messe. Unter ihnen sind jedes Mal zahlreiche Züchter, Exporteure, Importeure und Groß- und Einzelhändler. In den letzten 1 ½ Tagen ist die Messer publikumsoffen und lockt viele Hobby-Aquarianer auf das Gelände.

Zu sehen gibt es neben ausgefallenen Süß- und Seewasserzierfischen natürlich auch Wasserpflanzen, Fischpflegeprodukte und –medikamente, Fischfutter, Zubehör und Ausstattung für Aquarien, Ladeneinrichtungen für Einzelhandelsgeschäfte, Verpackungsmaterialien und vieles mehr.

Um einen Eindruck von der bunten Vielfalt der präsentierten Fische zu bekommen, hier einige Bilder:

In unzähligen kleinen Aquarien werden wunderschöne Kampffisch-Züchtungen vorgestellt. Dieses Exemplar gehört zu der Crown-Variante und ist auffallend schwarz-weiß gefärbt mit einem rostbraunen Fleck auf dem Kopf.
Auch Schwertträger-Züchtungen werden hier präsentiert. Dabei werden in letzter Zeit oft Varianten hervorgebracht, die eine Anlehnung an die bekannten Koi-Zuchtformen darstellen, wie zum Beispiel der Schwertträger Kohaku, Tancho, Schowa oder Utsuri.
Eine Besonderheit sind die Knochenzüngler, mit denen oft Wettbewerbe veranstaltet werden. Dieses wunderschöne goldene Exemplar hat den ersten Platz belegt.

Die nächste Aquarama findet nächstes Jahr vom 30. Mai bis zum 2. Juni statt. Seid ihr schon einmal auf dieser Messe gewesen oder plant ihr sie zu besuchen?

Bewerte das Projekt

Könnte dich interessieren

Aquaristik – ein Hobby für drinnen und draußen

Die Aquaristik ist ein vielseitiges Hobby für jedermann. Nach einem stressigen Tag können Aquarianer in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.