Aquascaping: Tipp des Monats Februar

Aquascaping: Tipp des Monats Februar

Der Aquascaping-Tipp des Monats Februar stammt von Adrie Baumann und informiert über die nachträglichen Änderungen bei einem Aquascape:

Foto: Aquascaping Symphony
Foto: Aquascaping Symphony

Nachträgliche Änderungen möglich?

Auch ein fertiges und gut eingefahrenes Aquascape lässt im Nachhinein noch Änderungen zu. Somit kann man auch im späteren Betrieb noch Steine oder Wurzeln einbringen oder entnehmen. Auch das Austauschen von Pflanzen ist problemlos möglich. Aber wer sich erst mal mit dem “Virus” Aquascaping angesteckt hat möchte meist sowieso immer wieder etwas Neues. 😉
>>>hierzu Fotos von dem Becken wo er im Nachhinein einen Sandlauf eingebaut hat

Jeden Monat findet ihr in unserem Aquascaping-Bereich in einer Box auf der rechten Seite einen neuen Tipp von unseren Aquascaping-Experten. Die gesammelten Tipps könnt ihr euch hier ansehen: Link.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print
Share on reddit
Share on facebook
Archive

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden