Beifang „Brachyrhamdia meesi“
Beifang „Brachyrhamdia meesi“
“Brachyrhamdia meesi“

Gelegentlich sind bei Importen von zum Beispiel Otocinclus oder Corydoras Beifänge zu finden, so wie dieser Brachyrhamdia meesi. Diese Art stammt aus Südamerika und kommt eher selten im Handel vor. Sie wird bis zu 7,5 cm groß, ist tagaktiv und kann sowohl mit Tablettenfutter, als auch mit gefrorenen Mückenlarven gefüttert werden. Da er die Angewohnheit hat mit Corydoras im Schwarm zu schwimmen, sollte er im heimischen Aquarium also entweder zusammen mit Artgenossen oder mit einer Gruppe von Corydoras, denen er sich anschließen kann, gehalten werden. Die Vergesellschaftung mit zu kleinen Salmlern ist problematisch, da diese als Beute angesehen werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on print
Print
Share on reddit
Reddit
Archive

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken…

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
()
x
my-fish logo 2021

Auf my-fish.org Anmelden

my-fish logo 2021