“Caridina logemanni” – Neuer Name für die Bienengarnelen

Foto: Logemann
Foto: Logemann

Liebe my-fish Freunde,
to “bee” or not to be— Diese Frage stellte sich viele Jahre, da die Bienengarnele bisher nicht wissenschaftlich beschrieben wurde und sie somit den vorübergehenden Namen Caridina cf. cantonensis trug, was soviel bedeutet wie “sieht aus wie eine cantonensis, ist aber keine”. Nach mehreren Jahren mikroskopischer und genetischer Untersuchungen haben Werner Klotz und Thomas von Rintelen ihre wissenschaftliche Arbeit nun abgeschlossen und der Bienengarnele einen eigenen Namen gegeben.
Als Dank für unsere jahrelange Arbeit in Sachen Bienengarnelen und für die Unterstützung ihrer Untersuchungen im Habitat, wählten sie unseren Familiennamen und wir dürfen heute bekannt geben, dass die Bienengarnele nun “Caridina logemanni” heißt.
Wir fühlen uns sehr geehrt und bedanken uns ganz herzlich bei Werner Klotz, Chris Lukhaup und Thomas von Rintelen. 🙂

Desweiteren haben sie auch die bekannte Tigergarnele beschrieben, welche jetzt den Namen “Caridina mariae” trägt.

Die entsprechende Publikation ist hier zu lesen: http://biotaxa.org/

 

 

Quelle: Carsten und Frank Logemann 

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: