Home / Blog / Das erste VDA-Jugendcamp in Mecklenburg-Vorpommern

Das erste VDA-Jugendcamp in Mecklenburg-Vorpommern

Das erste VDA-Jugendcamp findet vom 1. bis zum 5. August in Mecklenburg-Vorpommern in der Heuherberge Poggendieck statt. Neben Spass und Exkursionen auf die Warnow, ins Salzhaff und ins Moor stehen Vermittlung von aquaristischen Kenntnissen und ökologischen Zusammenhängen in verschiedenen Gewässern im Vordergrund.

Großzügig finanziell unterstützt wurde das Jugendcamp von der Firma Tetra. Fachlich wird das Jugendcamp fachlich durch den Biologen und Buchautor der Firma Tetra, Barron ter Höfte unterstützt.

“Nachdem die Anfahrt etwas problematisch war, da einige Gruppen im Stau standen, konnten am Abend die Quartiere – es standen Schlafplätze im Heu und Campen als Alternative zur Verfügung – bezogen werden. Am Abend gab es eine kurze Besprechung der Betreuer für der nächsten Tage und dann standen die restlichen Tagesstunden zur freien Verfügung. Beim Toben im Stroh lernten sich die Kids kennen aber als ein paar der Teilnehmer anfingen, den auf dem Grundstück gelegenen Teich mit Floss und Tretboot zu erkunden, gab es keine Halten mehr. So konnten schon am ersten Abend viele Wasserwanzen, Egel und Molchlarven gekeschert und fotografiert werden. Erst lang nach dem Dunkelwerden kehrte dann Ruhe ein.”

Bezug der Kojen im Heuhotel
Der Campingplatz
Die Fangflotte
Egel
Im Stau
Keschern
Keschern
Mal sehen was da kommt
Molchlarve
Sichtung des Fangs
Spass im Stohlager
Toben im Strohlager
Vorbereiten der Namensschilder

Bewerte das Projekt

Könnte dich interessieren

TV-Liste vom 16.03. – 31.03.2019

Interessante Sendungen und Filme im Fernsehen, die unser Hobby betreffen, suchen wir  im Fernsehprogramm für jeden Aquarianer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.