Der 360-Grad Ansatz: Wasserpflanzen pflegen – für sattes und gesundes Grün

Der 360-Grad Ansatz: Wasserpflanzen pflegen – für sattes und gesundes Grün

Die 6 relevantesten Anwendungsszenarien bei der Aquarienpflege

Der 360-Grad-Ansatz

Für ein perfekt gepflegtes Aquarium sollte man sich auch um die Wasserpflanzen kümmern. Wie bei den Pflanzen im Topf oder Beet empfiehlt es sich, die Wasserpflanzen zu düngen, um ein gesundes und kräftiges Wachstum zu unterstützen. Je nach Bedarf gibt es verschiedene Dünger, die regelmäßig oder bei akuten Problemen zum Einsatz kommen. Auch bei den Düngern ist es ratsam, die Produkte aufeinander abzustimmen, um eine optimale Nährstoffversorgung herstellen. So gedeihen die Pflanzen im Aquarium und sehen noch dazu mit sattem Grün besonders gut aus.

Aquarium mit schönen Wasserpflanzen

Ein wichtiger Nährstoff für die Wasserpflanzen ist Eisen. Denn Eisen und auch Mangan unterstützen ein gesundes, kräftiges Wachstum. Spärlicher Wuchs und blasse, durchscheinende Blätter sind ein Hinweis auf einen Mangel. Dem lässt sich mit einem speziellen Dünger wie dem PlantGrow Depotdünger Eisen vorbeugen. 

In der Regel würde man zudem einen wöchentlichen Grunddünger verwenden, der direkt ins Aquarium gegeben wird. Er garantiert die optimale Grundversorgung mit einer Vielzahl von Nährstoffen und Spurenelementen wie beispielsweise Titan, Kupfer, Lithium, Zink und Nickel. Schon nach kurzer Zeit wird seine Wirkung sichtbar und man wird mit sattgrünen Pflanzen belohnt. 

Sinnvollerweise ergänzt man die wöchentliche Düngung durch eine tägliche Dosis an Nährstoffen. Denn manche der notwendigen Nährstoffe sind schnell verbraucht und im Wasser nicht lange stabil. Dazu gehören zum Beispiel Magnesium, Kalium und Eisen. Speziell darauf ausgerichtete Tagesdünger liefern sie in hochkonzentrierter Form. Die Oase Produkte sind so aufeinander abgestimmt, dass sich z.B. der spezielle Eisendünger sowie Wochen- und Tagesdünger perfekt kombinieren lassen. 

Wie bei uns Menschen kann es sein, dass man manchmal zusätzlich einen Extra-Boost benötigt, um schnell einen akuten Mangel auszugleichen. Das kann bei den Wasserpflanzen genauso passieren. Hat man also den Eindruck, dass eine oder mehrere Wasserpflanzen nicht gesund aussehen, kann ein Schnelldünger hilfreich sein, der innerhalb kürzester Zeit für einen Ausgleich sorgt. In Tablettenform kann er innerhalb von nur 24 Stunden seine Wirkung entfalten und die Pflanzen im Aquarium erstrahlen wieder in sattem, intensivem Grün.

Wasser mit Wasserpflanzen pflegen
Facebook
Twitter
WhatsApp
Pinterest
Print
Reddit
Archive

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken…

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
()
x
my-fish logo 2021

Auf my-fish.org Anmelden

my-fish logo 2021