EFS startet die Fußball EM Party unter Wasser

das Spielfeld

Die Fußball EM wird von dem Zierfischgroßhändler EFS aus Sonnefeld mit einer ausgefallenen Aktion begleitet: Die EFS Fußball EM Party, bei der alle Fußballbegeisterten ihr eigenes Spielfeld im Wasser versenken und zum Anstoß pfeifen können. EFS bietet dazu dazu den passenden Rahmen, der mit grasgrünem Kies gefüllt wird.

Auch die passenden Mannschaften treten an. Da gibt es zum Beispiel den Deutschlandplaty in schwarz, rot, gold, der sich förmlich aufdrängt die Fahne für das eigenen Land hoch zu halten. Doch auch für andere Mannschaften gibt es die passenden Vertreter, wie z.B. für die Länder England (Panda Platy), Spanien (Platy Rot), Polen (Papageien Platy blau) und Holland (Glühlicht Platy Orange).

Wie Bernd Schmölzing, der Inhaber von EFS • Partner des Zierfischgroßhandels, nochmals bestätigt, ist diese Aktion für die Tiere völlig unbedenklich, denn weder der Colorstone Qualitätskies noch das Fußballstadion geben Stoffe an das Wasser ab, die den Fischen schaden könnten.

Natürlich sollte auch ein Fußballaquarium bepflanzt werden und Versteckmöglichkeiten, wie z.B. Wurzeln oder Steine im Aquarium für die Fische mit eingebracht werden. Das reduziert Stress und sorgt für farbenprächtige gesunde Fische. So können ausgefallene Ideen und Freude an der Aquaristik tiergerecht Hand in Hand gehen.

Quelle: http://www.efs-zoo.de/

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: