my-fish Radio: Panzerwelse – Haltung und Zucht interessanter Aquarienbewohner (Hans-Georg Evers)

Im my-fish-Radio hörst du immer donnerstags live von 20 bis 21 Uhr Aktuelles aus der Aquaristik. Die Sendung „my-fish.org – Aus Freude an der Aquaristik“ im Haustier Radio präsentiert dir spannenden Themen und interessanten Interviewpartner.

my-fish Radio
my-fish Radio

Zu Gast heute: Hans Georg Evers. Er bereist vor allem Südamerika und Asien, um neue Fische zu entdecken und für die Nachzucht zu importieren. Er hat bisher etwa 350 Fischarten nachgezogen, viele davon zum ersten Mal. Die Art Oryzias eversi, ein Reisfisch aus Sulawesi, wurde 2012 nach ihrem Entdecker benannt. Evers hat hunderte Fachartikel und zehn Bücher ,teils als Mitautor, verfasst, hauptsächlich über südamerikanische Welse. Seit 2005 ist er Chefredakteur des zweimonatlich erscheinenden Süßwasser-Aquaristik-Fachmagazins “AMAZONAS”. Daneben ist er als Referent tätig. Hans-Georg Evers lebt und arbeitet in Hamburg.

Schalte ein zur Sendung mit dem Thema: Panzerwelse – Haltung und Zucht interessanter Aquarienbewohner (Hans-Georg Evers)

Hier geht es zum Radio-Stream: klick

Sendung verpasst? Nicht schlimm. In spätestens 7 Tagen kannst du die Folgen der ersten deutschen Radiosendung  auch als Podcast nachträglich anhören auf iTunes, YouTube, Podcast.de,  Podster oder direkt auf unserer Webseite im Bereich “Interviews“.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: