Nachzucht des LDA 25 gelungen

LDA 25

Am 4. Januar wurde eine neue Positivliste der IBAMA (Brasilianisches Institut für Umwelt und erneuerbare Ressourcen) für den Export von Wildfängen aus Brasilien veröffentlicht und mit diesem Datum gleichzeitig in Kraft gesetzt.  Die neue Liste umfasst 725 Arten, die für den Export freigegeben sind. Alle nicht aufgeführten Arten  sind somit vom Export ausgenommen und stehen unter Schutz.

Die neue Liste umfasst deutlich mehr Arten als zuvor, vor allem viele kürzlich erst neu beschriebener Arten, was sehr erfreulich ist, doch genau so sind auch Arten herausgenommen worden – darunter leider der LDA 25. Diese Art – auch bekannt als Pitbull-Harnischwels oder mit wissenschaftlichem Namen Parotocinclus jumbo – gelangte in Deutschland vor allem in den letzten Jahren aufgrund ihrer hervorragenden Qualitäten als Algenfresser zu immer größerer Beliebtheit.  So lange der LDA 25 nicht auf der Positivliste steht, wird es jedoch von nun an keine weiteren Importe mehr geben. Auf Nachfrage antwortete ein brasilianischer Exporteur, dass die Kontrollen durch die IBAMA seit der Veröffentlichung stark zugenommen haben und natürliche keine Ausnahmen zulassen. Ein Verstoß gegen die Auflage wird mit einem Bußgeld von 420 USD plus 4 USD pro Fisch bestraft.

Doch kann der LDA 25 wirklich nicht mehr gehandelt werden?

Einigen Aquarianern ist bereits die Nachzucht geglückt, wie das Video von Aquarien Dietzenbach eindrucksvoll zeigt. Hier wurde ein Embryo des Pitbull-Harnischwelses unter dem Mikroskop gefilmt. Es ist nicht nur der Herzschlag zu sehen, sondern auch wie Blut durch das Herz gepumpt wird. Ein spannender Moment ist, wenn der Embryo seine erste Bewegung macht. Den entsprechenden Zuchtbericht findet ihr auf unserer Seite hier.

Wir hoffen sehr, dass es bald viele weitere dieser Nachzuchten in Deutschland geben wird, sodass der Pitbull-Harnischwels in unseren Aquarien erhalten bleibt!

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

20 Comments

  1. Marko

    Hallo mir es gelungen meine Pitbullwelse nachzuzüchten

  2. Laura

    Hallo Marko,

    das ist toll! Beschreib uns doch mal, wie dir das gelungen ist. Hast du Strömung in dem Becken? Haben sich die Eltern an den Eiern vergriffen?

  3. Ines

    Hallo,

    die Nachzucht der LDA 25 ist jetzt kein Meisterstück.
    Ich selber habe eine Zuchtgruppe und einigen Nachwuchs.
    Jetzt wieder Eier da ich einige gezielt angesetzt habe.

    LG
    Ines

    1. Matthias Wiesensee

      Hallo Ines,
      klasse! Dennoch ist dieses Tier durch Importverbote und weitere Umstände nicht mehr so zahlreich vorhanden. Stell doch mal im Zuchtprogramm ein Zuchtprojekt ein und zeige, dass es einfach ist!

    2. Joerg

      Hallo,
      mich würde interessieren, ob du auch Jungtiere abgibst und hätte sonst auch noch einige Fragen zu den LDA25??
      Grüße,
      Joerg

  4. Laura

    Hallo Ines,

    mich würde auch interessieren wie genau du die Tiere hälst, Wasserwerte etc. 🙂 Man ließt mittlerweile viel in Foren von gelungenen Nachzuchten, sogar ungeplanten Vermehrungen, doch für andere, bei denen sich die Tiere noch nicht vermehrt haben, ist es sicherlich hilfreich genaueres zu erfahren!

    Liebe Grüße

  5. Ines

    Hallo Zusammen,

    ich sollte öfters hier reinschauen. Bitte verzeiht das ich es vergessen habe.
    2010 habe ich meine 1. Gruppe LDA 25 aus Österreich bekommen.
    Mittlerweile habe ich meine eigenen Nachzuchten die sehr fleißig Eier produzieren. Die Joungster ca. 15 Stück sind momentan 2 cm und diese leben in einem 54er Standardaquarium normaler Bodengrund den ich grad hatte 🙂 Pflanzen, Wurzeln und Steine, wie man eben ein Becken so einrichtet, also nichts besonderes. Rasborah merah, Garnelen und eine Erbse schwimmen da noch mit drin, sowie einige Schnecken.
    Gefüttert wird mit Artemien, Welstabs und Mückenlarven.
    Momentan sitzt eine 6er Gruppe auf reinem Osmosewasser aufgesalzt mit etwas Mineralien. Temperatur nicht unter 25 Grad und starke Strömung. Richtig angefüttert mit Welstabs und roten Mückenlarven brauch man nicht lang und sie laichen an der Scheibe ab. Vorzugsweise, wenn ich merke das es regnen wird mach ich einen großzügigen Wasserwechsel der kühler ist und lass die Temperaturen ansteigen. Am nächsten Morgen oder auch am 2. Tag habe ich Eier.
    Momentan habe ich aber das Problem das ich aus den Eiern keine Larven bekomme. Hab schon bestimmt 300 Eier in den Sand gesetzt und jedesmal hat es nicht geklappt 🙁 könnt heulen da ich doch sehr an einer Stabilisierung der Tiere interessiert bin.

    So, sollten noch Fragen kommen dann immer her damit 🙂
    Hab mir die Seite jetzt hier mal abgespeichert.

    LG
    Ines

  6. stephanie

    Hallo Zusammen,
    ich habe einen LDA25, mir wurde damals gesagt, dass sie wieder welche reinbekommen. Fehlanzeige. Erst nach gut einem Jahr hab ich mitbekommen, dass ich keine mehr bekomme. Nachdem ich ganz Bremen abgeklappert hatte.
    Ich würde gerne dafür sorgen, dass sie nicht mehr alleine ist. In der FB Gruppe meinten sie, dass es eine sie ist.
    ich habe ein 200l becken, eine gruppe otos sind auch mit im becken. sie haben gerade junge und haben neulich wieder paarungsschwimmen gezeigt. interessanter weise hat das den lda25 nicht kalt gelassen. sie war ebenfalls sehr aufgeregt.
    wenn jemand tiere abgeben mag, dann freue ich mich über antworten.

  7. Ines

    Hallo Zusammen,

    Gestern war es wieder soweit und ich konnte wieder einige Eier sichten.
    Die letzten waren entweder nicht befruchtet oder teilweise sehr verpilzt.
    Ist halt wirklich schade da ich versuchen möchte gute und viele Nachzuchten zu bekommen und somit diese schöne Art zu erhalten 🙂

    Ca. 60 Stück habe ich gestern von der Scheibe genommen und sie in ein 20x20cm Cube ohne Bodengrund gesetzt. Wasser von den Elterntieren + Regenwasser bei 26 Grad.
    Lufthebefilter und zusätzlichen Sprudelstein noch rein und jetzt heißt es Daumen drücken und hoffen das nichts passiert.
    Sollten die restlichen heute noch an der Scheibe kleben wenn ich von der Arbeit komme dann werde ich diese auch noch in das kleine Becken setzen.

    Drückt mir bitte die Daumen.

    LG
    Ines

    1. Laura

      Hallo Ines,

      das ist toll! Ich habe selbst eine Gruppe von vier Tieren, zwei Weibchen (von denen nur eines kugelrund ist, das andere sehr mager trotz guter Fütterung 🙁 ) und zwei Männchen. Die Tiere sind schon seit ein paar Monaten zusammen in dem Becken und hatten leider einige Startschwierigkeiten (Ichthyo) und zu Anfangs auch einen viel zu hohen Leitwert für die Zucht.. Inzwischen sieht es besser aus, aber Ablaichen wollte das Weibchen noch nicht 🙁
      Habe auch ein Zuchtprojekt dazu angelegt und berichte dort was ich so versuche: https://my-fish.org/lda-25-putbullharnischwels/?detail=detail

      lg
      Laura

  8. Oliver

    Hallo zusammen,

    schön das euch die Zucht gelungen ist.
    Gibt es den die Möglichkeit einige (Jung)-Tiere zu bekommen.
    Hätte gerne welche für meine Aquarien.
    Vielleicht gelingt es mir ja auch sie zu Züchten.

    Bitte einfach mal melden!
    Ich selber Wohne in Gießen (35390),
    bin aber mobil und auch willig zu fahren!

    Grüße Oliver

  9. Andreas Müller

    Meine habe ich im Welskelle rin Chemnitz gekauft. Sven Seidel hat einen Züchter an der Hand und kann die Tiere regelmäßig zu einem günstigen Kurs anbieten.

    Meine 12 Tiere sind noch jung, haben aber bereits mehrmals gelaicht. Die ersten Jungfische sind nun 1 cm groß. Aber ich muß an der Methode noch arbeiten, die Aufzuchtergebnisse sind noch nciht befreidigend.

  10. DorisAndrea

    Hallo aus Wien!

    Ich züchte diese Welse seit 2006 regelmäßig nach.

    http://www.welse.net/SEITEN/lda25_1.html

    In der kalten Jahreszeit laichen sie eigentlich nach jedem (Kalt)Wasserwechsel.

    LG
    DorisAndrea

    1. Matthias Wiesensee

      Hallo DorisAndrea,
      magst du auch im my-fish Zuchtprogramm deine Zuchten vorstellen?

      Viele Grüße Matthias

    2. Oliver

      Hallo Doris,

      züchtest Du immer noch die LDA25
      und verkaufst diese auch?
      Bin auf der Suche nach welchen.

      LG Oliver

  11. DorisAndrea

    Hab ich eben gemacht 😉

  12. Mike

    Hallo zusammen,
    wie ich bemerkt habe, fiel mein Interesse wieder auf einen Wels, den LDA25, der nicht mehr einfach zu bekommen ist.
    Sie sind eine Art, die recht klein bleibt und einfach sehr interessant ist.
    Da ihr hier von euren Nachzuchten berichtet, wollte ich fragen, ob mir jemand 2 Paare abgeben kann.
    Viele Grüße
    Mike

  13. Anja

    Hallo zusammen,

    verkauft vielleicht jemand, von denen bei denen die Nachzucht geklappt hat, welche vom den Fischen, hab leider nur noch einen letzten im Aquarium und hätte gerne wieder eine Gruppe.

    Viele Grüße
    Anja

    1. Oliver

      Hallo,

      hast du jemanden gefunden, der dir welche verkauft hat?

      Hätte auch Interesse welche zu kaufen.

      Gruß Oliver

  14. Andreas

    Hat jemand momentan Nachzuchten vom LDA 25??? Wo kann man welche kaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: