Raritäten & Neuimporte im Fokus 27

Raritäten & Neuimporte im Fokus 27

Die Aquaristik enthält unzählige Tierarten, die es zu entdecken gibt. Viele von diesen sind noch unbekannt und nur selten im Handel anzutreffen. Wir stellen euch 4 Arten davon vor:

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

 

oben links: Hemigrammus stictus

Einen überaus attraktiven Salmler, den man gewöhnlich nur als seltenen Beifang in den Zoofachhandlungen antreffen kann, kommt aus Brasilien. Der Blutschwanzsalmler (Hemigrammus stictus) besitzt ein riesiges Verbreitungsgebiet und ist vom Amazonas- bis zum Orinoko-Becken verbreitet. Die kräftig rote Schwanzpartie bildet dieser bis zu 6 cm große Salmler erst nach Eingewöhnung aus. Es handelt sich um einen friedlichen und genüg- samen Schwarmfisch, der problemlos mit Trockenfutter ernährt werden kann. Zur Pflege empfiehlt sich eine Wassertemperatur von 24-29 °C.

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

oben rechts: Akysis vespa

Einen der hübschesten asiatischen Zwergwelse stammt aus Myanmar. Der Hummel-Zwergwels (Akysis vespa) kommt im Oberlauf des Ataran-Flusses im Norden des Landes vor. Die orange und braun geringelten Fische erreichen nur eine Maximallänge von 4 cm und graben sich gerne in feinen Bodengrund ein. Sie sollten in nicht zu warmem (20-25 °C) und sauerstoff- reichem Wasser gepflegt werden. Sie lassen sich gut mit gefrosteten Mückenlarven, Salinenkrebsen etc. ernähren. Beim Umgang mit diesen Fischen ist etwas Vorsicht geboten, da ein Stich der spitzen Brust- und Rückenflossenstacheln ähnlich wie bei vielen Panzerwelsen aufgrund eines Eiweißgiftes ausgesprochen schmerzhaft sein kann.

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

unten links: Boraras merah

Die kleinen Zwergbärblinge der Gattung Boraras erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit. Boraras urophthalmoides und Boraras maculatus gehören deshalb bei aqua-global schon fast zum ständigen Angebot. Die sehr attraktiven Boraras brigittae und Boraras naevus sind hingegen nicht immer in Südostasien verfügbar, aber aktuell ebenfalls bei uns vorhanden. Der seltene Phoenix-Zwergbärbling (Boraras merah), der aus dem westlichen und südlichen Borneo stammt, trifft man jedoch weniger an. Auch dieses kleine Juwel wird nur knapp über 2 cm lang und ist ein friedlicher Schwarmfisch. Die Art kann mit feinem Trocken-, Frost- oder Lebendfutter ernährt werden und fühlt sich bei 22-26 °C am wohlsten.

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

unten rechts: Poecilia reticulata

In den vergangenen Jahren sind immer wieder Wildfangtiere des Guppys aus verschiedenen Herkünften in Südamerika zu finden. Aber auch zahlreiche Wildfänge des Millionenfisches kommen aus Kolumbien. Bei den Wildfang-Guppys sind die Weibchen deutlich größer als die Männchen und zeigen gewöhnlich keine Färbung. Dafür findet man bei den sehr variablen Männchen alle möglichen Farbkombinationen. Vielfach zeigen sie sogar Ansätze eines oberen oder unteren Schwertes. Wildfang-Guppys sind sehr viel robuster und anpassungsfähiger als die hochgezüchteten Stämme und haben dem entsprechend einige Freunde unter den Aquarianern.

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Quelle:

aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print
Share on reddit
Share on facebook
Archive

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden