Home / Blog / Beifänge im Großhandel

Beifänge im Großhandel

Die Tiere, die im Großhandel gehandelt werden, stammen mittlerweile zu etwa 90% aus Nachzuchten. Bei den Arten, die von den Züchtern noch nicht vermehrt werden, kann man ab und zu so genannte Beifänge finden.

Beifang bei C. pygmeus
Beifang bei C. pygmeus

In einem Becken mit Corydoras pygmeus fanden wir mehrere dieser hell-gelb gefärbten Tiere. Sie sind nur etwa 1 cm groß und scheinen fast durchsichtig. Am Maul sind kleine Barteln erkennbar. Um welche Art könnte es sich handeln?

Bewerte das Projekt

Könnte dich interessieren

Raritäten & Neuimporte im Fokus 295

Lerne neue Arten kennen oder entdecke alte Arten neu: In der Aquaristik gibt es immer …

2 Kommentare

  1. Die Vermutung ist nicht falsch. Die Ähnlichkeit ist so groß, dass ich mit Fug und Recht behaupte, das ist ein Vertreter aus der Familie Trichomycteridae = Schmerlenwelse. Welcher der “Harnröhrenwelse” aus den Gattungen Tridensimilis, Vandellia usw. kann ich seriös nach einem Fotos nicht sagen.

  2. Hi.

    Hat eine leichte Ähnlichkeit mit einem Harnröhrenwels. Aber welche …..?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.