Der 360-Grad Ansatz: die 6 relevantesten Anwendungsszenarien bei der Aquarienpflege

Der 360-Grad Ansatz: die 6 relevantesten Anwendungsszenarien bei der Aquarienpflege

Bakterien zugeben– für einen funktionierenden Filterkreislauf

Der 360-Grad Ansatz

Für neu eingerichtete Aquarien wie für den laufenden Betrieb ist der Einsatz von Bakterienpräparaten notwendig. Denn die Nährstoffkreisläufe im Aquarium sind für das biologische Gleichgewicht eines Aquariums von entscheidender Bedeutung. Verantwortlich für den Abbau von Schadstoffen sind hauptsächlich Mikroorganismen, die sich auf den festen Oberflächen des Aquariums und im Filter ansiedeln. Innovative Rezepturen bieten mehr Sicherheit und reduzieren Stress für die tierischen und pflanzlichen Aquarienbewohner. Sie sorgen für einen reibungslos ablaufenden Filterkreislauf, biologischen Schadstoffabbau und dadurch für klares und fischfreundliches Aquarienwasser ohne gefährliche organische Abfallstoffe wie Ammoniak und Nitrit. 

Bakterien zugeben
Zugabe Bakterien

Insbesondere in neu eingerichteten Aquarien müssen sich die Mikroorganismen erst noch im Filter ansiedeln. Dies geschieht in der mehrwöchigen Einfahrphase. Um diesen Prozess zu beschleunigen, ist der Einsatz eines Bakterienstarters sinnvoll. Oase bietet mit KickStart Filter entsprechende Tabletten an, die den schnellen Aquarienstart unterstützen. So können, abhängig von den Wasserwerten, bereits nach nur einer Woche Fische eingesetzt werden. Die Tabletten führen dem Wasser konzentrierte Mikroorganismen zu, die Bodengrund und Filter aktivieren und von Anfang an ein biologisches Gleichgewicht im Becken herstellen. Ausgesuchte Spurenelemente versorgen die wasserklärenden Bakterien, die Fischkot und Mulm beseitigen, optimal.

Besonders wenn man neue Fische einsetzt, kann eine Einmal-Kur mit lebenden Reinigungsbakterien ratsam sein. Denn oft ist das Transportwasser mit schädlichen Stoffen belastet, was Stress für die Tiere bedeutet. Eine entsprechende Kur hilft, einen fischfreundlichen Lebensraum zu schaffen. Die Bakterien wirken gegen Fischgifte wie Ammoniak und Nitrit. 

Unter den verschiedenen Arten von Mikroorganismen im Aquarium herrscht ein reger Verdrängungswettbewerb, denn jede Population will so groß wie möglich werden. Vor allem wenn zu viel Nitrat im Wasser vorhanden ist, können sich Algen leichter ausbreiten und Flora und Fauna können Schaden nehmen. Die Milliarden an aktiven Denitrifikanten in WaterBalance Boost Bakterien von Oase reduzieren zu hohe Nitrat-Konzentrationen im Wasser effektiv und schnell. Sie sorgen für sofortige biologische Aktivität in neu angelegten Aquarien, verkürzen die Einfahrzeit und verlängern die Standzeit von Filtersystemen. 

Sowohl wenn man ein Aquarium neu einrichtet als auch zur dauerhaften Pflege empfiehlt Oase eine konzentrierte und gefriergetrocknete Mischung natürlicher Klarwasserbakterien. Je nach Grad der Belastung sollten sie alle zwei oder vier Wochen angewendet werden. Sie unterstützen die biologische Selbstreinigung und Pflege von Aquarienwasser ideal. Organisch belastetes Wasser wird regeneriert, schädliche Stickstoffverbindungen und Phosphate werden wirkungsvoll reduziert. So wird auch Algenwachstum natürlich vorgebeugt. 

Mit all diesen kleinen Helferlein ist für klares Wasser gesorgt, in dem die Fische sich rundum wohlfühlen.

Facebook
Twitter
WhatsApp
Pinterest
Print
Reddit
Archive

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken…

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
my-fish logo 2021

Auf my-fish.org Anmelden

my-fish logo 2021

Hier bekommst du Innenfilter

Die Begriffe, die verlinkt und fett markiert sind, kennzeichneten sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst, den gewünschten Partnershop auswählst und über diesen Link einkaufst, erhält my-fish von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

Hier bekommst du Außenfilter

Die Begriffe, die verlinkt und fett markiert sind, kennzeichneten sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst, den gewünschten Partnershop auswählst und über diesen Link einkaufst, erhält my-fish von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

Hier bekommst du Fischfutter

Die Begriffe, die verlinkt und fett markiert sind, kennzeichneten sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst, den gewünschten Partnershop auswählst und über diesen Link einkaufst, erhält my-fish von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt damit unsere Arbeit.