Gärtnerei für zu Hause

Diese Frage hat sich wahrscheinlich jeder schon einmal nach dem Neu-Einrichten eines Beckens gestellt: Wohin mit den überzähligen Pflanzen? Zum Wegschmeißen sind sie eindeutig zu schade, doch im neuen Becken ist entweder kein Platz mehr für sie oder sie passen optisch nicht mehr. Mit der Gärtnerei für zu Hause könnt ihr die Pflanzen ganz einfach und ohne Pflegeaufwand unterbringen. Und das Beste: Sie gedeihen so zum Teil noch schöner als im richtigen Becken.

 

So geht’s:

  1. Ein kleines Aquarium mit ca. 1 cm Bodengrund füllen und Wasser aufgießen, bis der Boden bedeckt ist.
  2. Darauf die Pflanzen betten (nur darauf legen, denn einpflanzen ist nicht nötig und bei der Bodenhöhe auch nicht möglich).
  3. Anschließend großzügig Flüssigdünger hinzugeben.
  4. Das Becken mit Frischhaltefolie abdecken und Aquarienlampe anbringen.
  5. Alle paar Tage die Blätter mit Wasser aus einer Sprühflasche besprühen.

 

eigene Gärtnerei
eigene Gärtnerei
super Pflanzenwuchs
super Pflanzenwuchs

Auf diese Weise können die Pflanzen wie in einer echten Gärtnerei über Wasser weiterwachsen. Durch die Abdeckung mit der Frischhaltefolie und dem regelmäßigen Besprühen bleibt die Luft innerhalb des Beckens feucht und warm. Wer ein solches Pflanzenbecken über mehrere Monate betreiben will, sollte nicht vergessen ab und an nachzudüngen.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x