Home / Blog / Zierfische in der freien Natur Vol. 3

Zierfische in der freien Natur Vol. 3

Wie leben unsere Aquarienbewohner in freier Natur? Sieht es aus wie bei uns im Aquarium? Häufig haben die natürliche Umgebung und das Aquarium nichts gemeinsam. Aber wir können von der Natur lernen, denn sie bietet uns fantastische Einblicke in die Unterwasserwelt. Nutze diese Einblicke in Biotope und Habitate, um dein Aquarium optimal auf die Bedürfnisse der Bewohner abzustimmen. Wie die natürliche Heimat der Fische aussieht, stellen wir dir hier regelmäßig vor.

Quelle: Ekkapan Ubonrach

Bewerte das Projekt

Könnte dich interessieren

Raritäten & Neuimporte im Fokus 301

Lerne neue Arten kennen oder entdecke alte Arten neu: In der Aquaristik gibt es immer wieder Tierarten zu erkunden. Viele sind wunderschön, unbekannt und nur selten im Handel zu finden.

Ein Kommentar

  1. Johannes Holzhammer

    Hey,

    in der freien Natur muss man aber auch aufpassen, dass die Fische keinen Katzen oder Vögeln zum Opfer fallen. Ich habe sowohl einen Gartenteich, als auch ein Aquarium. Aber nach einem „Fischreiher Vorfall“ vor ein paar Jahren, schütze ich die mit einem Teichnetz. Ich habe mein Teichnetz hier https://www.aquagart.de/teichwelt/teichnetz/ bestellt und es kann es nur empfehlen. So hat man längere Freude an seinen Fischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.